Der Dollar stürzt ab…

Der Dollar stand auch schon mal besser. Der Goldpreis steigt über 910 USD.
Dollarkurs


Wir kommen dem Absturz näher, es ist nicht mehr viel Zeit, sich entsprechend vorzubereiten.
Als zweiten Schritt sollten Sie die persönliche Vorsorge – falls nicht geschehen – mit Nachdruck vorantreiben. Legen Sie sich umfangreiche Vorräte an und sorgen Sie dafür, dass Sie für zwei bis sechs Monate autark leben können. Noch hört man in den Medien nichts oder nicht viel. Jedoch nimmt die Kurzarbeit und Stellenreduzierung überall dramatisch zu. Hier wird uns die wirtschaftliche Grundlage entzogen. Wir spüren die Auswirkungen noch nicht so stark, weil die Verantwortlichen in der Politik und den abhängigen Medien nach wie vor vertuschen und die Einbrüche noch vom Verzicht der Einzelnen abgefangen werden. Man muss jedoch kein Wahrsager sein, um die weiteren Auswirkungen zu projizieren.

  • Fritzchen Wundertsich

    Der Euro rutscht ab – Anleger flüchten ins Gold. In der Finanzkrise kommt es zu einer gefährlichen Verschiebung. Erst ging das Vertrauen der Banken untereinander verloren. Dann stützten die Staaten die Banken mit Milliardensummen. Nun beginnt der Vertrauensverlust in die Währungen. Der Wert von Dollar, Euro und vielen anderen Devisen sackt dramatisch ab. (welt.de)

  • Hallo und guten Tag,

    ich befasse mich seit geraumer Zeit mit Goldankäufen und sonstigen Anlagemöglichkeiten und es ist sicherlich ein Wagnis, in Gold zu investieren.
    Momentan befindet sich der Goldpreis auf dem absoluten Höchststand und es ist nicht auszuschließen, dass der Preis wieder fällt, daher sollte man es sich lange vorher überlegen, wieviel man von seinem Geld in Gold anlegen möchte.
    Vorteilhaft ist sicherlich, dass auf Gewinne, die durch Gold erzielt werden, keine Mehrwertsteuer anfällt.
    Allerdings sollte man die Risiken, die dabei auch entstehen können, nie gänzlich ausser Acht lassen!
    Ich bin gespannt, wie lange es noch dauert, bis die Wirtschaft wirklich am Ende ist oder ob noch irgendwelche Gegenmaßnahmen ergriffen werden können, um Schlimmeres zu verhindern.

    Macht das Beste aus euren Möglichkeiten!!!

    Danke

    P.S.: Ihr könnt auch in Rohöl investieren, da die Reserven täglich reduziert werden- der Rohölpreis liegt gegenwärtig bei 50$( Ihr braucht VIEL Startkapital, wenn Ihr bei den großen mitmischen wollt)

    😉

  • admin

    Ich denke nicht, dass es ein Wagnis ist in Gold zu investieren. Ich denke nur, man hätte es vor 2 Monaten machen sollen als Gold bei 640 war. Wer jetzt noch nicht gekauft hat und viel Geld hat, der sollte kaufen, aber am Tag wenn er fällt. Im Moment steht Gold bei 905,90 USD.

    Wer wenig Geld hat, sollte in Silber Sicherheit holen. Silber wird noch interessanter als alle denken. Silber ist sogar knapper als Gold.

  • Fritz c.

    Zinsen. US-Notenbank gibt sich Lizenz zum Geld drucken. Die Zentralbank der Vereinigten Staaten lässt die Notenpresse immer schneller rotieren und ist sogar bereit, US-Staatsanleihen zu kaufen. Das führt zu einer drastischen Erhöhung der Geldmenge. Kritiker fürchten, dass es auf diese Weise langfristig zu einer Mega-Inflation kommen könnte.

  • eskommt

    US-„Bad Bank“ könnte bis zu vier Billionen Dollar kosten. So liest man im Spiegel online heute: Die Einrichtung einer sogenannten „Bad Bank“ in den USA könnte doppelt so teuer werden wie kalkuliert: Nach Ansicht eines US-Senators würde ein staatliches Institut zum Aufkauf hochriskanter Papiere bis zu vier Billionen Dollar kosten. Bislang ging die Regierung von zwei Billionen Dollar aus. (Spiegel Online)

  • admin

    der dollar wird wahrscheinlich dann abstürzen, wenn er den euro überschritten hat, dann werden davon euros gekauft und der dollar wird fallen gelassen.