Es grünt so grün Herr Özdemir…

Kaum gewählt und schon unverschämt, frech und fordernd, wie eben Türken sind. Ich dachte eigentlich dass dieser Özdemir integriert ist, wohl weit gefehlt. Kaum hat er was zu sagen, schon fordert er mehr Türkisch im Unterreicht. Bild führte ein Interview mit Özdemir wenn man das liest, staunt man nicht schlecht.

Kebab, Kopftuch, Koran – wie muslimisch wird Deutschland? Diese Frage wurde hier diskutiert.
Gehen wir zu weit in unserer Toleranz? Geben wir womöglich schon eigene Werte auf, um es Anderen recht zu machen? Wo sind die Grenzen?  Dr. Udo Ulfkotte  sagt dazu, dass es in Europa Platz für jeden hat, aber wer hier her kommt, sollte sich den westlichen Werten anpassen. Forderungen von Muslimen nach religiös begründeten Sonderregelungen haben in seinen Augen keine Berechtigung, sie würden die schleichende Islamisierung Europas nur vorantreiben. „Der Islam vermittelt ein Wertesystem auch in unserem Kulturkreis und füllt damit eine Lücke, die zur Gefahr wird, wenn wir dieses Feld den Rechtspopulisten überlassen.“

Auf der Internetseite von Özdemir: Er befürwortet eine Blue Card, die eine gute Initiative für hochqualifizierte Arbeitskräfte aus dem Ausland sei, um durch diese mehr Einwanderer zu bekommen. Özdemir Er meint damit wohl die hochqualifizierten Arbeitskräfte, die hier in Deutschland an jeder Ecke eine Dönerbude eröffnen und nebenbei noch Sozialhilfe kassieren. Hochqualifiziert genug, um die Sozialgesetze in Deutschland auswendig zu kennen!

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung