Goldaktien – eine Jahrtausendchance

Fast alle Gold und Silberanleger konzentrieren sich ausschliesslich auf physisches Material. Keine optimale Entscheidung wie der Rückblick auf das Jahr 2000 zeigt. Wie man in der Grafik unten sehen kann, finden von Zeit zu Zeit Goldaktienbullenmärkte, gefolgt von langen Baissephasen statt. Wir erkennen das die Ratio 0,10 im Jahre 2000 signalisiert, dass Goldaktien im Vergleich extremst billig sind – Wir investieren 50% (also 50 Unzen) unserer Goldmünzen in Goldaktien, den Rest legen wir zur Sicherheit beiseite – Wir erkennen an Hand der Ratio über 0,45 im Jahr 2003/04 das Goldaktien teuer werden, wir beginnen Goldaktien gegen Gold zu verkaufen – Viele Goldaktien sind in dieser Zeit um das 20,30,50 und sogar 100fache gestiegen, während Gold nur von 270 auf 415 Dollar gestiegen ist ​- Aus unseren 50 Unzen Gold sind nun 1000 Unzen Gold (50*20) geworden und machen an den Märkten erstmal nichts https://gebert-trade.weebly.com/jahrtausendchance.html

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung