Hänsel und Gretel werden zu Murad und Aishe!

Es war einmal: So fangen Märchen an. Ein Märchen ist eine sehr alte Geschichte. Dieses Märchen heißt: Hänsel und Gretel.Diesen Artikel habe ich auf einer Internetseite gefunden und habe nicht schlecht gestaunt: Heute berichtete mir eine Schülerin einer 6. Klasse (Gesamtschule), dass sie im Deutschunterricht Märchen gelesen hätten: Hänsel und Gretel wurden dabei zu Murad und Aishe!
Meine Antwort an die 13-Jährige war: „wenn ich Kinder hätte, dann würde ich ihnen verbieten, in die Schule zu gehen.“ Okay, stimmt, das ginge auch nicht, wegen der Schulpflicht und „Freilernen“ ist ja in Deutschland nicht erlaubt. Aber dann würde ich zumindest die Lehrer verklagen. Das kann doch wohl nicht wahr sein, was heutzutage gelehrt wird!

Gebrüder Grimm würden sich im Grabe umdrehen…Wenn ich manchmal zu sehen bekomme, was in Deutsch-Lehrbüchern für Schulkinder steht, dann könnte ich vor Wut nur noch schäumen! Alles „multibunt“, gendergerecht, links, absurd und ekelhaft.
Unsere Kinder werden nur noch indoktriniert, gehirngewaschen und ihrer Wurzeln beraubt. Das Denken und Erkennen wird unterbunden durch Lehrmethoden, die nur noch Knoten in die Gehirnwindungen der Kinder bringen und einzig und allein dem Nachbeten ideologischer Inhalte dienen. Erkenntnis, Verknüpfung von Erlerntem, Kombinationsfähigkeit, abstrahiertes Denken und Erarbeiten von sinnvollen Lösungen – das war einmal. Heute heißt es „pohlittisch korräkt“ = sehr gut! Von Rechtschreibung und Grammatik will ich gar nicht erst anfangen, sonst komme ich aus dem Wutschnauben gar nicht mehr heraus!

Wenn „unsere Kinder unsere Zukunft“ sind – dann kann ich nur sagen: „Gute Nacht, arme Welt“!
Gibt es im neuen Kaiserreich dann endlich wieder freie Schulen, die es wert sind, als Schule bezeichnet zu werden? Gern auch in Form von „Privatinitiativen“, wo unabhängig von Lehrplänen wieder wahre Inhalte gelehrt werden und ein Lehrer nur dann einen Lohn erhält, wenn er den Kindern auch echtes Wissen beibringt.

Möge dieses elende System endlich auf dem Scheiterhaufen verglühen!

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung