Nostradamus sagte was heute geschieht

Die Vorhersagen von Nostradamus treffen sehr oft zu und wenn es einer richtig deuten kann, so wie Manfred Dimme, dann können wir bald sehen, auch wie in der Vergangenheit, dass sehr vieles eintrifft. Er schreibt: Vom 08.10. bis 14.10.2008
Seite 186: Welt:
>Man erkennt die Veränderung der Situation. Zusammenkünfte bringen kein Ergebnis. Zwei Staaten geraten in ernsthaften Streit. Gewaltsames steht bevor< -> Hinweis von mir: Achtet auf Israel und den Iran!
>Eine wissenschaftliche Großtat wird bekannt. Viel Unruhe wegen Geldangelegenheiten. Ein Regierungsfahrzeug hat Probleme. Man spricht von glühenden Drähten. Ein Politiker enthüllt Unglaubliches. Mehr zu lesen auf www.nostradamus-dimde.de“
——-Wenn Nostradamus alles gesehen hat und in Versen der Nachwelt hinterlassen hat, so ist es eine wiederkehrende Bestimmung die sich immer wiederholt. Was wir aus den Versen im Moment sehen, ist das was schon eingetreten ist. Das mit den Unruhen wegen Geldangelegenheiten, das mit dem Regierungsfahrzeug liest man heute Morgen in allen Zeitungen: (Jörg Haider Haider, der Chef der rechten Partei Bündnis Zukunft Österreich (BZÖ) war, sei allein mit seinem Dienstwagen auf dem Weg nach Hause gewesen. Die genaue Unfallursache ist noch ungeklärt).

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung