Seit Jahresbeginn sind die Heizölpreise um mehr als 20% gesunken

hätten Sie gedacht, dass eine Pandemie Auslöser für den größten Heizöl-Preissturz der letzten Jahre werden könnte? Seit Jahresbeginn sind die Heizölpreise um mehr als 20% gesunken und nähern sich rasant der Marke von 50 Cent je Liter. Die Chance auf ein Schnäppchen ist da.

Die Ölpreise am Freitagmorgen:

Heizöl schwefelarm

Preis/100LGesamtpreis (3.000 L) 59,56 € 1.786,80 €


• BRENT Rohöl:   50,7 USD/B  (-1,9)
• WTI Crude Oil:  45,6 USD/B  (-1,3)

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung