Anflug auf den Dritten Weltkrieg hat begonnen

Noch vor einem Jahr hätte keiner gedacht, wie schnell sich eine Situation entwickelt, die dann schließlich im Dritten Weltkrieg endet. Heute kann man bereits die Einflugschneise ausmachen: Der Sturz der islamischen Despoten in Nordafrika, im Nahen und Mittleren Osten führen zu einer unkontrollierbaren Situation.

Jetzt haben wir mit einer gewaltigen Völkerwanderung nach Europa zu rechnen. Wie auch immer die EU dies verhindern will, am Ende wird sie Gewalt anwenden müssen. Diese Gewalt erbost die islamischen Massen und es kommt zu Racheakten, Attentate in allen Regionen. Danach muss man sich nur noch auf eine Situation einstellen, in der es zwischen Russland und den USA zu einem Konflikt kommt. Vermutlich ein Vorgang im fernen Osten. Sei es ein Streit um Taiwan oder um Japan. Es brodelt überall. Die Ereignisse können sich überschlagen, so dass schon in kürzester Zeit alles eskaliert. So schnell beginnen Kriege. Man weiß aber wo die Fädenzieher dieser Welt zu suchen sind.

Auf keinen Fall sollte in diesen Regionen Uralub geplant werden. Man sitzt auf einem Pulverfass. Was des einen Freud, ist des anderen Leid. Provitieren wird davon Spanien, denn viele haben schon dorthin umgebucht. Dies dürfte für die gebeutelten Regionen ein kleiner Aufschwung sein, der aber auch nur von kurzer Dauer ist.

Man liest auf den Nostradamus Seiten, dass ab April das Wehklagen der Emire zu hören ist. Man kann sich jetzt in naher Zukunft vorstellen, warum das so sein wird.

Während der islamische Osten brennt und die Gefahr heraufzieht, dass eine Völkerwanderung von Süd nach Nord unserer Halbkugel beginnt, veranstaltet der deutsche Journalismus einen Themenkirmes um den Watschenmann. Da wird eine Oper um lächerliche 5 Euro Erhöhung über 25 Aufzüge hinweg aufgeführt und just in der Wahlnacht Hamburg kommt man zu einer Einigung. Und die Öffentlichkeit findet es gut. Na, ja. Da wird eine Posse um einen Doktortitel aufgeführt und so getan, als ob dieser akademische Grad ein Teil der deutschen Verfassung ist.

Hierbei sind Promotionen eine interne Angelegenheit der 15-20 % Akademiker in Deutschland, die sich gerne einen alten Zopf aus dem Mittelalter umhängen. Wenn da einer gegen den Ehrencodex verstoßen hat, dann ist das nicht die Angelegenheit des Volkes und schon gar nicht die des Staates. Vielleicht kommt jemand auf den Gedanken, diesen Zopf endlich mal abzuschneiden. Lächerlich, dass man in der heutigen Zeit, bei den engmaschigen Prüfungen noch den Nachweis erbringen muss, dass man wissenschaftlich arbeiten könne. Und dann gab es da noch etwas, was dank dieser Nebensächlichkeiten völlig unterging. Die Vorsitzende der Grünen, Frau Roth wurde inmitten von gewalttätigen Demonstranten in Dresden gezeigt, die Vorwürfe gegen die Ordnungsmacht, Polizei erhob. Niemand reagierte. Was ist hier eigentlich los im Staate Deutschland? Dimme

  • Pingback: prophecies of nostradamus - Commentaries - Nostradamus - Predictions - Prophecies - Intriguing - Selection - Reviews - seers - Most - Seer()

  • nordkrieger

    Ja-, lieber Admin-, Italien hat schon länger mit den Armutsmigranten zu tun und damit auch die ganze EU. Die Revolution im Stiefelland steht vielleicht ganz kurz bevor. Im Zuge der massenhaften islamischen Einwanderung bekommen die Roten in Italien und anderswo ganz kräftig Aufwind und schon binden die Kommunisten in den Altarräumen ihre Pferde an-, wies bei Irlmaier und /-oder anderswo geschrieben steht.

  • yvonne

    Einiges wurde eingefädelt,manches läuft aus dem Ruder,damit sollten sich die „Einfädler“ auch mal auseinander setzen! Denn da wird noch einiges weiter aus dem Ruder laufen,was noch hinzukommt. Und dann wird das Ganze in keinester Weise,mehr zu steuern sein. Habt ihr auch daran gedacht?? Ich glaube nicht! Denn wer denken „könnte“ der würde wissen,das sich solcher Art Experimente noch niemals in der vergangenen Geschichte,soo entwickelten,wie man sich das gern vorstellte. Nur diesesmal seid ihr eindeutig zu weit gegangen!!

  • yvonne

    DAS wirklich Gefährliche an dieser ganzen Sache ist,die Tatsache das Russland sich überhaupt nicht rührt !

    Denn eines sollten wir auch mal wissen,Russland lag mit seiner Arme niemals am Boden,ganz im Gegenteil ! Sie liesen uns das wissen aus der ihrer Presse,mit verschiedenen Artikeln,wie: Russland stöhnt unter Mangel an Toilettenpapier oder Armeeangehörige,verlieren ihre Posten und Wohnungen usw. Das war war ne reine Lüge und eine Ablenkung die Europa gefressen hatte.

    Wahr ist das Russland,die vergangenen Jahre unter anderem U-Boote aus Titanstahl baute und Massenweise in den Orient und nach Asien verkaufte. Ebenso haben sie kräftig,ihre Interkontinetal-Raktenprogramm ausgebaut,das jene der USA glatt in den Schatten stellt. Auch haben sie ihre konventionellen Waffen um ein vielfaches aufgestockt. Im Osten steht derzeit eine der bestgerüsteten Armeen der Welt. Und genau diese,verhält sich derzeitig komisch ruhig.

  • yvonne

    Der älteste Trick hat auch hier wieder super funktioniert ! Tot stellen….
    Die Europäer habens gefressen,die USA wussten davon,konnten aber nichts tun.

  • yvonne

    Und wie Irlmaier schon sagte: die Russen werden kommen aus dem Osten und überrollen alles was ihnen im Wege steht,bis zum Ruhrpott. Die warten nur noch,was macht Israel und die USA mit dem Suezkanal. Wenn dort das passiert,das vorgennante diesen übernehmen versuchen,dann gehts mit Sicherheit los,denn auch Russlands wichtigster Handelsweg (der Suezkanal) wäre auch ihnen dann versperrt und ich kann mir vorstellen,dass sich das Russland nicht gefallen lässt !

  • yvonne

    Was ich bis heute nicht verstehe??..Warum kam noch niemand auf die Idee,Israel auszulöschen,eine Wasserstoffbombe würde dafür vollkommen ausreichen ! Der Schock würde die Restlichen für lange Zeit lähmen. Alleine durch Israel und den Zionisten dort,eingeschlossen der Mossad,lebt die Welt in immerwährenden Konflikten,die von diesen immer wieder neu angefacht werden. Ob nun Politisch oder feige Kriegerisch. Die USA wurden von ihnen förmlich aufgekauft,die müssen nach ihrer Pfeife tanzen (FED).

    Aber vermutlich braucht die Welt solche Schurkenstaaten um anderen die Demokratie zu verkaufen oder aufzuzwingen. Wie auch immer…..dieses mal so scheint es,kommt das Ende dieser Eliten,die das Ganze lenkten.

  • yvonne

    Ohne Israel………..wäre diese Welt um einiges friedlicher…..aber auch schöner.

  • yvonne

    *ähm*…und nicht vergessen diese „Bilderberggruppe“ aus löschen und zwar alle auch die Nachkommen,DANN wär wirklich mal Ruhe !

  • yvonne

    WENN eine Regierung DAS schaffen würde,glaub ich,dass die meisten Menschen,sich dieser regierung gern anschliessen würden,ohne sie versklaven zu müssen,denn auch der beste Sklave hat mal genug von seinem Herrscher.

  • yvonne

    Ich zitiere kurz auch hier:..Noch vor einem Jahr hätte keiner gedacht, wie schnell sich eine Situation entwickelt, die dann schließlich im Dritten Weltkrieg endet. Heute kann man bereits die Einflugschneise ausmachen: Der Sturz der islamischen Despoten in Nordafrika, im Nahen und Mittleren Osten führen zu einer unkontrollierbaren Situation….(zite.) Daran gedacht haben schon einige !

    Daran kann man mal sehen,das „Alle jetzt laufenden Kriege“ schon lange geplant waren!

    http://www.youtube.com/watch?v=5-TZxI8m8ss&feature=player_detailpage

  • Alles kommt plötzlich, das schrieb schon Irlmaier. Wir stehen aber kurz davor. Bis jetzt waren wir die Verschwörungstheoretiker, ja so schnell geht es…

  • yvonne

    Was wirklich auf uns zukommt:

    guckt euch das mal an (nehmt euch die Zeit dafür..),ihr werde Baukötze staunen!

  • yvonne

    ….das stimmt lieber Admin! Nur was nützen Vorhersagen?! Wenn sie dann zu treffen aber fast niemand darauf reagiert???

    NICHTS ! Diese gesamten Propheten,meinten es gut mit uns,nur sind die meisten inzwischen verblödet geworden. Und das müssen wir ändern,andernfalls werden wir untergehen!

  • yvonne