Brüderle geh doch in Rente

Brüderle will noch mehr Arbeiter aus dem Ausland holen, Fachkräfte-Initiative nennt er sein neues Programm. Zeigt mir bitte einen Politiker, der noch sinnvolles macht! Haben wir nicht selber genug Arbeitslosigkeit? Muss man da auch noch mehr Arbeiter aus dem Ausland holen. Die ganzen Hilfsarbeiter Tätigkeiten wurden in Deutschland wegrationalisert. Es arbeiten Computer für diese Menschen. Wäre es da nicht sinnvoller, diesen angelernten Arbeitern eine Schule anzubieten, dass sie auch zu Fachkräften werden? Haben wir denn nicht schon zu viel kulturbereichernde Ausländer in unserem Land? Ehrlich gesagt, wenn ich hier aus dem Fenster schaue, sehe ich nichts anderes als Ausländer. Ich denke mal, wenn ich in die Türkei fliegen würde, bekäme ich mehr Deutsche zu Gesicht.

Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) will mit einer groß angelegten Offensive qualifizierte ausländische Fachkräfte nach Deutschland locken. „Das Thema, wie Deutschland für ausländische Facharbeiter endlich attraktiv wird, steht ganz oben auf meiner Agenda“, sagte Brüderle dem „Handelsblatt“. „Ich plane für die nächsten Monate eine Fachkräfte-Initiative.“ Ihm gehe es darum, „ein Gesamtkonzept zu entwickeln, mit dem qualifizierte ausländische Arbeitnehmer nach Deutschland kommen“. Diesen Artikel weiter lesen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung