Demos und Sitzblockaden


Demos und Sitzblockaden sind in Deutschland nicht so einfach wie in unseren EU Nachbarstaaten. Da wird gleich mit schweren Gesützen aufgefahren. Die Regierung in Deutschland ist bestens gerüstet.

Da heißt es doch aber imner in den Medien dass Rechte auschreiten, ich habe leider noch keine gesehen, es waren immer die LINKEN RANDALEN. Im Fernsehen wird immer auf Rechte hingewiesen, warum hrt man nicht von den vielen Ausschreitungen der LINKEN?

  • Henner

    Bei den Franzosen geht es ganz anders zu:

    Proteste und «Bossnapping» in Frankreich geht weiter. Fünf Manager nach zehn Stunden freigelassen. Die Serie wütender Proteste gegen Werksschliessungen und Entlassungen in Frankreich reisst nicht ab. 300 Mitarbeiter blockieren derzeit eine Toyota-Fabrik. Zuvor waren fünf Manager eines Hewlett-Packard-Zulieferers für zehn Stunden festgehalten worden. Es war bereits der fünfte Fall von «Bossnapping» binnen weniger Wochen. (nzz.ch)

    Arbeitnehmerproteste in Frankreich. Flammender Protest. Fünf Manager, zehn Stunden Geiselnahme: In Frankreich tobt der Mob gegen geplante Werksschließungen und Entlassungen. Es ist Donnerstagabend, rund 300 Toyota-Mitarbeiter blockieren ihre Fabrik in Onnaing im Norden des Landes. Alle Zufahrten werden von Streikposten versperrt, kein Lastwagen kann das Werksgelände verlassen. Um ihrem Ärger Luft zu verschaffen, stecken die Arbeiter Holzkisten in Brand. Auch Autoreifen gehen in den Flammen auf. (sueddeutsche.de)