Dummgeglotzt – Wie das Fernsehen uns verblödet

Die Erziehung renitenter Jugendlicher, das Aufmöbeln heruntergekommener Häuser, Schuldnerberatung, Auswanderung, Busenvergrößerung oder bizarre Sexpraktiken: Das Genre der Dokusoap hat in den vergangenen Jahren so ziemlich alles Menschliche weidlich ausgeschlachtet – und doch finden die TV-Macher immer wieder einen neuen Dreh, die Zuschauer am vermeintlich echten Leben Anderer teilhaben zu lassen. RTL2, Deutschlands Dokusoap-Sender Nummer eins, startet am 16. August mehrere neue Formate hintereinander – als Nachfolger der gerade beendeten zehnten Big Brother-Staffel.

Früh morgens fängt das Programm mit Verdummungssendungen schon an… Mittags kommen dann die Talkshows und die Familientragödien aus den Hartz4 Fällen. Dazwischen mächtig Werbung von ca. 20-30 Spots und dann wieder 5-7 Minuten Sendung. Alles genau angepasst an die Klientel, die sich diesen Schrott anschaut.

«Das ist eine echte Trash-TV-Offensive», sagt der Journalist und Medienkritiker Alexander Kissler. Den Anfang macht um 20.15 Uhr Abenteuer Afrika – Deutsche Teenies beißen sich durch. Acht dicke Teenager sollen drei Wochen lang das karge Leben der Ureinwohner in der namibischen Kalahari-Wüste teilen. Klingt irgendwie bekannt, oder?

«Der Sender verquirlt hier mehrere bekannte Formate wie Teenager außer Kontrolle und The Biggest Loser, um noch eins draufzusetzen: Übergewichtige Jugendliche, die noch dazu schwer erziehbar sind, müssen sich in einer exotischen Umgebung bewähren», sagt Kissler. «Das nennt RTL2 ‹spürbare Authentizität›.» Doch mit der Zuspitzung der Formate nähere sich das Privat-TV langsam der Grenze des Zumutbaren, sagt der Medienwissenschaftler, der in seinem Buch Dummgeglotzt – Wie das Fernsehen uns verblödet Auswüchse des modernen TV beschreibt.
Abenteuer Afrika, 16. August, 20.15 Uhr, RTL2.
Das Tier in mir, 16. August, 21.15 Uhr, RTL2.
Tattoo Attack, 16. August, 22.15 Uhr, RTL2.

  • yvonne

    Stimmt ganz genau admin !

    Als diese Talk-und Gerichtesendungen aufkamen hab ich für mich meinen Fernseher abgeschalten (ich guckte nie viel). Da höre ich lieber Radio bei meinen Arbeiten. Und eben meine PC-täigkeiten,die ich mit täglich 2,5 std. (Mails beantworten und Blogsschreiben sowie surfen) auch schaffe. Ansonst fröhne ich lieber meinen Hobby (meinem Sport) und eben meiner Arbeiten.
    Ab und zu wenn ich in den TV guckte,merkte ich rasch ich versäume hier nichts (nur Dodlsendungen).

  • Ja liebe Yvonne, diese Menschen leben nicht mehr ihr Leben, sondern das der Anderen. Sie wollen ihren Dreck nichts sehen. Nur so kann ich mir das vorstellen.

  • yvonne

    Sieht fast so aus admin !

    Ne,was sich heute Unterhaltung nennt,ist wie du schon sagtest,Verdummung,ich geb noch dazu (hoch 10 = Übersetzung,für besonders Dumme). Zum Glück hab ich mir schon immer etwas anderes gesucht,das mich auch fordert,nur so kommt man weiter.

  • yvonne

    Ich wart mal die nächsten 2 Jahre ab,ändert sich nichts,melde ich mein TV-Gerät ab. Ich muss nicht auch noch,für etwas bezahlen,was ich mir ohne hin,nicht gebe 😉

  • Ab 2011 ist eine Abmeldung von Funk und Fernsehen nicht mehr ausschlaggebend. Die An- und Abmeldungen zur GEZ sind nicht mehr nötig, da man ja das Kind neu nannte und von jedem Haushalt über 17 Euro dafür kassiert, egal ob da ein Fernseher steht oder nicht.

    Es soll ja tatsächlich Menschen geben, die wirdklich keinen Ferseher, egal aus welchen Gründen, haben und die müssen dann trotzdem dieses Zwangsgeld zahlen. Monat für Monat… Warum machen die das nicht wie in anderen EU Ländern. In Spanien z. B. rechnet man einen bestimmten Betrag für solche Gebühren zum Kauf eines Fernsehers hinzu und damit ist das dann für immer bezahlt. Genau wie bei der Autosteuer, die wird nur einmal beim Kauf bezahlt. Da sieht man doch schon, dass die Deutschen gemolken, gemolken, gemolken werden.

  • yvonne

    Also bei uns ist das anders,ich habs mir eben angesehen unsere Gebühren werden über GIS einkassiert,darin enthalten,sind alle Rundfunkgebühren,wie Radio und TV separat. D.h. man kann diese auch getrennt bezahlen oder eben abmelden.

  • Ando

    Wenn bei mir der Fernseher läuft, dann auf den Dritten (die Privaten sind für die Mülltonne), hin und wieder laufen da Dokus die sehr interessant sind (als Beispiel: Planet Wissen). Wenn ich nebenbei Beschallung brauche, läuft bei mir Phönix (lenkt z.B. vom Staubsaugen nicht allzusehr ab :D).

  • yvonne

    *lächelt*..meinen Haushalt muss ich ja gsd nicht machen,dafür aber alles andere mit. Und noch eniges dazu. Ich hatte früher eben Nachrichten und Doku. auch geguckt aber Dokus. wurde soo selten gebracht. Und die Nachrichten sind auch immer die selben Lügen,den Rest nannte ich schon und der war ohne hin zu vergessen. Da bin ich noch lieber im I-net,da hab ich Unterhaltung und kann recherchieren,wenn ich etwas bestimmtes erfahren möchte.

  • conveyancing

    Well, I don’t know if that’s going to work for me, but definitely worked for you! 🙂 Amazing post!

  • Band Saws For Sale

    Yesterday found the place where Band Saws For Sale are at very cheap prices.