„Investieren“ Sie nicht mehr in Gold!

Im Moment ist es sehr wichtigt, flüssig zu bleiben. Bei den sinkenden Immobilienpreisen kann man schnell bei Schnäppchen zuschlagen. Immer mehr Menschen verlieren ihre Arbeit und damit auch ihr Haus und Hof. Nur wenn man flüssig ist, kann man hier reagieren. Ich würde in dieser Hinsicht günstig kaufen und die Menschen in Ihren Häusern gegen Miete wohnen lassen. Das ist fair und sie sind von Obdachlosigkeit verschont. Es wird noch sehr schlimm werden und jeder sollte so viel tun was er wirklich tun kann. Eine Gesetzmäßigkeit ist, dass was man gibt, immer wieder zurück kommt.

Sparen Sie Ihr Geld. In einem alten chinesischen Sprichwort heißt es, Weisheit beginne damit, die Dinge beim Namen zu nennen. Nicht könnte mehr auf Gold zutreffen. Wenn Sie Gold beim falschen Namen nennen, schlagen Sie den falschen Weg ein, was sehr von Nachteil ist. Es führt ganz schnell dazu, dass Sie nicht begreifen, warum Sie Gold haben sollten und wie man seinen Wert bestimmt. Der Punkt ist, dass Gold keine Investition ist; es ist Geld. Die folgende Tabelle zeigt, wie Gold in den letzten acht Jahren im Vergleich zu anderen Währungen abgeschnitten hat.

Der Goldpreis wird derart manipuliert und steht gerade bei 867 $

  • Sylvia K

    Ich ziehe es vor mich mit Lebensmitteln und Tauschwaren auszustatten. Tauschwaren sind u.a. Zigaretten, Alkohol, Kaffee, Tee und viele andere Lebensmittel. Besonders möchte ich auf Samen für Keimlinge und Sprossen hinweisen. Diese halten in Dosen sehr lange
    und man kann sie schnell ziehen. Innerhalb 3-5 Tagen kann man die Keimlinge verzehren. Viele Viatmine und Mineralien sind darin enthalten mit denen man sehr gut überleben kann.

  • Meine Meinung

    Abschwung trifft Germanischen Lloyd mit voller Wucht. Die Schifffahrtsbranche steht nach Ansicht vom Germanischen Lloyd vor einem längeren Krise. Der Schiffsklassifizierer rechnet mit Pleiten bei Reedern, Werften und Zulieferern.
    (ftd.de)

    Das bedeutet dann aber auch, dass Waren immer weniger in den Regalen landen werden. Man hat es in Island gesehen, wie schnell die Regale leergekauft sind. Ich für meinen Teil bevorrate schon seit einigen Monaten und jetzt werde ich noch mehr bunkern.