Danke Herr Westerwelle

Danke Herr Westerwelle! Nun weiß ich dass ich die FDP nicht wähle! Wen kann
man denn eigentlich noch wählen? Diese Frage beschäftigt immer mehr Bürger
dieses Landes. 

EU-Erweiterung: Westerwelle schließt Beitritt der Türkei nichts aus.
Der FDP-Vorsitzende Guido Westerwelle hat sich gegen ein prinzipielles Nein
zum EU-Beitritt der Türkei ausgesprochen. Dem Spiegel sagte Westerwelle, er erwarte für den Fall einer schwarz-gelben Koalition nach der Bundestagswahl
im September von der Union, „daß geschlossene Verträge eingehalten würden“.
Mit der Türkei sei vereinbart worden, daß ein Beitritt ergebnisoffen geprüft werde. Das Land strenge sich an, rechtsstaatliche und ökonomische Kriterien zu erfüllen und sich am Westen und nicht am Fundamentalismus zu orientieren. Darin gelte
es die Türkei zu bestärken.
(jungefreiheit.de)

  • Schweinegrippe

    Die Deutschen vertrauen den Parteien nicht mehr. Knapp fünf Monate vor der Bundestagswahl stellen die Deutschen den Parteien ein schlechtes Zeugnis aus. In der wöchentlichen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa sprach die Mehrzahl der Befragten den Parteien die Kompetenz zum Problemlösen ab. Gute Nachrichten gibt’s für Schwarz-Gelb. In der Krise verlieren die Bürger ihr Vertrauen in die politischen Parteien. Das belegt eine neue Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa. So glaubt die Mehrheit der Bürger (58 Prozent), dass keine Partei in Deutschland die Kompetenz habe, die Probleme des Landes zu lösen. Am ehesten trauen die Bürger dies allerdings der CDU zu, die Partei wurde von 24 Prozent der Befragten genannt. Von der SPD erwarten dies lediglich 9 Prozent. (welt.de)

  • serina me

    Nicht nur das wird Herrn Westerwelle Stimmen kosten sondern auch das:

    Mit ihrem öffentlichen Alleingang kontra
    Jaschinski ließen die Liberalen Oettinger in eine Falle laufen. Die
    Südwest-FDP kann sich Oettingers Rache gewiss sein. Schon bald könnte sich Berlin wünschen, dass ein Flächenland Schwarz-Grün ausprobiert.

    Der nächste Verlierer wird Gelb tragen.

    So schreibt die Zeitung Originaltext: Stuttgarter Nachrichten

  • Werner

    Man könnte ja die NPD wählen. Dann wird sicher alles besser. Ohne bestimmte Rassen & Co. in diesem Land. (Geändert vom Admin, wegen Angst vor Verfassungsschutz) Danke lieber admin. Solche vorbildlichen Menschen wie Sie brauchen wir hier. Vor allem als Administratoren in Webseiten.

  • †Ritter

    Wenn die Türkei der EU beitritt werden Millionen Türken nach Deutschland strömen. Diese werden dann Moslem-Parteien gründen und mit hilfe ihrer linken und grünen Gutmenschen irgendwann den Wahlsieg erringen. Dann wird hier die Sharia eingeführt und das Land und dann ganz Europa übernommen. Dieses wird letztendlich einen Bürgerkrieg auslösen mit Millionen von Toten. EU-Beitritt der Türkei, gehts noch dümmer???????
    Wen kann man wählen? NPD, DVU, REP, Pro-Deutschland.

  • Hallo Ritter, ehrlich gesagt, kenne ich keine Partei, die ich wählen kann. Jede Art von Diktatur ist schlimm. Ob links oder rechts, egal. Versprechen tun sie alle und wenn sie dann gewählt sind, ist genau alles wie es war: Verlogen und verkommen. Man denke nur daran, als die Linken in den Bundestag eingezogen sind. Ökoklamotten und Jesuslatschen und mit dem Fahrrad kamen sie zuvor und man sah strickende Frauen und stillende Mütter, die Politik machen wollten. Nun schaut man sie an, sie unterscheiden sich nicht von den anderen.

    Da viele Türken in verschiedenen Foren schreiben, dass sie Deutschland nach dem Krieg wieder mit aufgebaut haben 🙂 haha…
    sieht man schon, dass sie nicht mal Geschichte kennen.

    Ich hätte da einen Vorschlag: Gebt den Türken Deutschland und wir bekommen die Türkei. Was dann nach 10-20 Jahren zu sehen
    ist kann ich mir bildlich vorstellen.

  • Pingback: Schlechtes Zeugnis für US-Afghanistan-Hilfe()