Montagsdemo Stuttgart 21 und die Blockaden

Ob die Schwaben das schaffen, was andere nicht schaffen? Deutscher von Geburt, Schwabe durch die Gnade Gottes! Die Demos Stuttgart 21 in Stuttgart werden immer stärker. Die Abrissarbeiten an dem umstrittenen Bauprojekt Stuttgart 21 gehen nicht voran. Jeden Abend um 19 Uhr trifft sich jung und alt um zu demonstrieren. Es wird getrillert, gehupt und gedröhnt. Am Abend hat die Polizei eine Blockade von Gegnern aufgelöst, um Baggern den Weg auf das Gelände am Stuttgarter Hauptbahnhof zu bahnen. Laut Polizei haben sich am Abend bis zu 500 Demonstranten versammelt (mal wieder maßlos untertrieben). Am frühen Morgen seien es noch bis zu 40 gewesen. Bei dem Projekt soll der Kopfbahnhof zu einer unterirdischen Durchgangsstation umgebaut und an die künftige Schnellbahntrasse nach Ulm angeschlossen werden.
Man schaue sich nur das Video an, das ist unsere Regierung!