Deutsche Kanzlerin gratuliert einer ukrainischen Kriminellen

111Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat der ukrainischen
Krimninellen Julia Timoschenko telefonisch zu ihrer Haftentlassung
gratuliert und diese Frau nach Deutschland eingeladen…

Julia Timoschko wurde in der Ukraine wegen:

1) mehrfachem Amtsmissbrauch,

2) Missbrauch öffentlicher Steuergelder,

3) Betrug,

4) Geldwäsche,

5) Steuerhinterziehung,

6) Veruntreuung

strafrechtlich verurteilt und kam nur durch den Staatsstreich in der
Ukraine am 22. Februar 2014 aus ihrer Haft wieder frei.

Quelle: http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/4329928/merkel-laedt-timoschenko-nach-deutschland-ein.html

Nach dem Umsturz in der Ukraine arbeitet die bisherige Opposition im
Eiltempo an neuen politischen Strukturen. Nachdem am Wochenende bereits
der neue Parlamentschef Alexander Turtschinow von der Obersten Rada
zugleich zum Interimspräsidenten bestimmt worden war, steht als nächstes
möglicherweise die Entscheidung über einen neuen Regierungschef für
eine Übergangszeit und ein „Kabinett des nationalen Vertrauens“ an. Die
erst am Samstag aus der Haft entlassene frühere Regierungschefin Julia
Timoschenko steht dafür nicht zur Verfügung. Sie will im Mai für das Amt
des Präsidenten der Ukraine kandidieren.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung