Die unverschämten Forderungen der Politiker

Das Volk wird gemolken, ja der letzte Blutstropfen wird noch ausgesaugt. Die Steuerprüfer sind sogar schon so frech, in die Betriebsamkeiten der Unternehmen Einfluss zu nehmen, dass es Pflicht ist aus einer großen Portion Schnitzel, eine kleinere zu verkaufen. Es könnte ja Steuerhinterziehung vorliegen, wenn der Gewinn zu gering ist. Da liest man dann im gleichen Atemzug auf einem anderen Artikel, dass die Politiker ihre Anträge und Forderungen bei der Haushalts-debatte einreichen. Man könnte nur noch kotzen, wenn man das liest:

Bei der Haushaltsschlacht diese Woche im Parlament ging das Kleingedruckte unter.

Lesen Sie, wofür unsere Politiker Geld brauchen:

• Bundespräsident Christian Wulff fordert 419 000 Euro u. a. für neues Tafelsilber und Raumdeko („Ausrüstungsgegenstände für Repräsentationsräume“).

• Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) möchte 175 000 Euro für den „Erwerb zeitgenössischer Kunstwerke“ vom Parlament.

• Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) lässt sich den „Erwerb von Kunstwerken“ 50 000 Euro kosten.

• Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) will den Lichthof im Auswärtigen Amt für 750 000 Euro „umgestalten“.

• Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) hat fünf neue Dienstwagen für insgesamt 154 000 Euro beantragt.

• Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) würde in seinem Ministerium gerne neue „Vereinzelungsanlagen“ (Drehtüren, Drehkreuze) für 400 000 Euro einbauen lassen.

• Landwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) will in ihrem Bonner Amtssitz einen neuen Teppichboden für 300 000 Euro verlegen lassen.

• Arbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) wünscht 700 000 Euro für neue Büro-Deckenleuchten.

• Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) will seinen Dienstsitz auf der Bonner Hardthöhe für 1,2 Millionen Euro neu möblieren lassen.

Lesen Sie noch mehr der Forderungen auf Bild

Den Schaden vom Volk abzuwehren? Tun das die Politiker wirklich? Nein meine ich, im Gegenteil, sie fügen immer mehr Schaden hinzu! Es brodelt langsam bei der Bevölkerung und solche Bekanntmachungen fördern alles noch mehr.

  • yvonne

    ja es brodelt aber ich glaube sie haben es gerade auf dieses brodeln abgesehen (ich erwähnte schon in nem anderen blog) was dann passieren kann.

  • ??? was meinst du

  • yvonne

    admin
    Es rentiert sich „nicht“ alles kurz und klein zu schlagen,damit würden wir ihnen doch noch einen großen Gefallen tun!

    Dann würden sie abwarten,bis die Bevölkerung um Sicherheit bettelt (denn dieser Aufstand würde dauern) viele Opfer aber auch Unruhen fordern…und somit wäre „ihr“ Weg endgültig frei uns „alle“ zu versklaven!

    Im Namen der Sicherheit und nicht der Gerechtigkeit dann. Dann wären wir Hoffnungs-und Rettungslos verloren!!
    Es fällt sicherlich schwer ab zu warten,wie die Finanzkrise sie vernichtet aber es ist der sicherere Weg für uns !

  • yvonne

    Denn alles was zu offensichtlich dar gelegt wird,hat immer einen Haken. Und nicht selten,fallen die meisten Menschen genau darauf herein. Weil sie immer zu nur kurzfristig denken.

  • vielleicht passiert auch noch was ganz anderes

  • yvonne

    Das vermute ich eben auch,doch würde ich das niemandem wünschen….

  • Hans

    was will man dazu noch sagen, es kann einem nur noch schlecht werden…Hatten die keine Eltern, die ihnen wenigstens versucht haben, Anstand beizubringen. War doch die Nachkriegsgeneration. Die wissen doch noch, was Hunger ist.

  • yvonne

    Geld verdirbt den Charakter und Politiker haben sehr selten einen,denn ohne Lügen komme sie ganz selten dorthin,wo sie dann zu finden sind. Sie nennen es Dipolmatie das stimmt aber nicht,Lügen bleiben Lügen,das ist ihne aber egal. Hauptsache die Kohle stimmt.

  • yvonne

    zusatz: Und sie bekommen Macht,das zählt.

  • Pingback: Pendelleuchte als Büro-Deckenleuchte sehr beliebt | RSS Verzeichnis()

  • yvonne

    Kerzen werden es auch bald tun 🙂