Jedes 10. Kind ein Kuckuckskind

Nach der neuesten Studie soll jedes 10. Kind ein Kuckuckskind sein. Dazu gibt es weitere Studien, dass Frauen öfter Fremd gehen als Männer. Seit es Gentests (Jeder 5. Test endet negativ) gibt, kann man (Mann) mit absoluter Sicherheit ausschliessen, dass er ein Kuckuckskind in sein Nest gelegt bekommt. 100.000 Kinder werden jährlich abgetrieben, dabei dürften Fremdgehkinder  bis zu 60 Prozent dabei sein. Nimmt man diese Zahl dazu, was nicht wirklich nachweisbar ist, so würde jedes 8. Kind ein Kuckuckskind sein. Eigentlich sind ja die Männer immer die Dummen, denn wenn die Frau während der Ehe Fremd geht und ein Kind entsteht, so ist es nach dem Gesetz automatisch ein eheliches Kind und der Ehemann der Vater.

Dem Gesetzgeber geht es viel mehr darum, dass für das Kind bezahlt wird. So ist es schwierig, einen gerichtlich anerkannten Test zu machen, denn heimliche Vaterschaftstests sind auch noch strafbar. Man benötigt die Zustimmung der Mutter um den Vaterschaftstest durchzuführen. In besonderen Fällen kann solch ein Test auch über Gerichte angefordert werden.

Wenn also ein Ehemann Zweifel hat, dass das geborene Kind sein eigen Fleisch und Blut ist, so bleibt ihm kaum eine andere Möglichkeit, diesen Test illegal durchzuführen. Man denke nur daran, dass der Vater heimlich zweifelt und völlig falsch liegt, dann wäre die Ehe wegen Misstrauen auch sehr geschädigt.

Es geht ja nicht nur darum, dass der Vater weiss, ob es sein eigenes Kind ist, sondern es geht auch darum, dass das Kind weiss, wer sein leiblicher Vater ist. Viele Frauen haben ihr Geheimnis früher mit ins Grab genommen.

  • student loans

    Do you people have a facebook fan page? I looked for one on twitter but could not discover one, I would really like to become a fan!

  • Die Ergebnisse heimlicher Vaterschaftstests sollten vielmehr als legitime Grundlage für einen Anfangsverdacht in einem gerichtlichen Anfechtungsprozess gelten. Jeder Vater sollte das Recht auf die Gewissheit haben, dass sein Kind auch von ihm gezeugt wurde.

  • Namen eingeben…herrmanns

    Tja, Männer sind Schweine ????
    Frauen sind hinterlistige Schweine !!

  • Ausnahmen bestätigen die Regel 🙂

  • Und die Kinder haben auch das Recht, zu wissen von wem sie abstammen.

  • goldbloggerin