Waffengesetze: Ist eine Kartoffelkanone eine Waffe?

Man nehme einen Sack Kartoffeln und schieße damit? Ich staunte nicht schlecht, als ich diesen Bericht gesehen habe, was man mit Kartoffeln so alles machen kann. Die Internetseite kartoffelkanone ist aber mittlerweile geschlossen, jedoch können die Bauanleitungen auf internationalen Seiten heruntergeladen werden. Das BKA meint, dass es so wohl als auch eine Waffe ist. Für ein paar Euro kaufen die Erfinder einige Sanitärrohre und basteln eine gefährliche Waffe.

Die Kartoffelkanone ist eine selbst gebastelte Waffe, die auch tödlich sein kann. Sie ist einfach aus Wasserröhren zu machen, sie gilt aber als illegal und ist tödlich!!!
Vor ca. 40 Jahren kamen einige Amerikaner auf die Idee, etwas zu basteln und setzten einige Bierdosen zusammen, bei denen bis auf eine die Böden rausgeschnitten wurden. Sie wollten so einen Schlauch bilden und danach eine Tenniskugel mit Benzin aus dem Schlauch schiessen. Zum zünden zündeten sie das Benzin mit einem Feuerzeug bei der Dosenöffnung an und es schoss den Ball heraus.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung