Gab es in der Steinzeit schon Dildos?

Sicher gab es in der Steinzeit auch Dildos. Jedoch waren diese nicht aus Stein! 🙂 Sie wurden wahrscheinlich aus Hirschgeweih geschnitzt. Ich hatte gerade das Probelm, in welche Kategorie ich diesen Artikel legen sollte, ich habe mich dann aber fĂŒr die Kategorie Gesundheit entschlossen.  Stockholm (dpa) – Schwedische Forscher grĂŒbeln ĂŒber einen mutmaßlichen Dildo aus der Steinzeit. Wie der ArchĂ€ologe Göran Gruber im Rundfunksender SR berichtete, tauchte der gut zehn Zentimeter lange Fund bei Ausgrabungen im Götakanal nahe der Kleinstadt Motala auf.

„Wir denken schon, dass es in jedem Fall so eine Art Phallus ist. Wie genau der dann angewandt worden ist, wage ich allerdings nicht zu sagen“, sagte Gruber ĂŒber das vermutlich von einem Hirschgeweih stammende StĂŒck.

Mit sanfter Ironie in der Stimme berichtete der ArchĂ€ologe, dass ein Kollegen-Blog im Internet ĂŒber die Dildo-Vermutung zu Anrufen fĂŒhrender internationaler Medien wie BBC, CBS und Fox News gefĂŒhrt hat: „Interview bitte.“ Ihre augenzwinkernde Meinung Ă€ußerten auch Hörer des schwedischen Rundfunksenders SR, als dieser ein Bild des FundstĂŒckes mitsamt Zentimetermaß ins Netz stellte. „Ein bisschen klein, oder? Hatten die damals denn keine grĂ¶ĂŸeren AnsprĂŒche?“ fragte eine Hörerin namens MĂ€rta.

Lesen Sie darĂŒber mehr

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. DatenschutzerklÀrung