Monster Ratten, Monster Krabben und andere Monster

Vor einigen Jahren sah ich im Fernsehen eine Doku über Inseln, auf denen Atomtests durchgeführt wurden. Es kam dazu, dass Tiere, die dort überlebt haben, unwahrscheinliche Größenveränderungen durchmachten. Auch bei einer Spinne hat sich nicht nur die Größe sondern auch das Verhalten geändert. Sie hat auf Fleischnahrung umgestellt, obwohl diese Art nur Pflanzen fraß. Was wissen wir schon über die Auswirkungen der Atomstrahlung auf die Natur? Keiner hat Erfahrungswerte und die Wissenschaftler sind auch verschiedenster Meinung. Auch über die Gentechnik wissen wir wenig, wie sich gentechnisch veränderte Lebensmittel künftig genau auswirken. Vielleicht sind wir mittendrin in einer Wandlung, die keiner mehr stoppen kann. In Holland fand man eine riesige Monsterkrabbe. In England sind derzeit Monsterratten unterwegs.

In Bradford, West Yorkshire, sind mehrere bis zu 70 Zentimeter große Ratten aufgetaucht. Und dann wäre da noch das 20 Kilo Baby, das Ärzten Rätsel aufgibt. 

Der zehn Monate alte Xiao Lei wiegt nach Angaben staatlicher Medien mit rund 20 Kilogramm etwa so viel, wie ein sechsjähriges Kind. Dabei wird das Baby nach Angaben seiner Mutter ausschließlich gestillt. Im Krankenhaus von Hunan wird der schwergewichtige Nachwuchs nun untersucht.

  • yvonne

    Du hast noch die UUnmengen an radioaktiver Stoffe vergessen die in die Nordsee verkappt wurden und noch immer werden.