Schwachstelle Genick

Wenn es im Genick knackt ist das nicht lustig. Es tut zuerst nicht weh, es knackt halt nur, doch es ist sehr empflindlich. Welche Beschwerden und Krankheiten durch unerkannte und unbehandelte Verletzungen der Halswirbelsäule verursacht werden:

Sensibel, labil und verletzlich – schon ein kleiner unbedachter Stoß, ein längst vergessener Sturz, ein Unfall, eine chronische Fehlhaltung oder eine stärkere Belastung beim Sport können nicht nur heftige Nackenprobleme, sondern Fehlfunktionen im Körper und in den Organen hervorrufen.

Dr. Bodo Kuklinski & Dr. Anja Schemionek
Preis: 14,80 EUR

Wie fühlt sich Ihr Nacken an?

Knirscht und knackt er oft? Achtung – das bedeutet dann Alarmstufe Rot! Knirschen und Knacken beim Drehen des Kopfes: Das sind Symptome dafür, dass mit Ihrem Genick etwas nicht stimmt. Besonders fatal: Das Genick kann dann zu einem regelrechten »Krankheits-Generator« werden! Der Hals ist gewissermaßen ein Nadelöhr. Alle Stränge, die den Kopf versorgen, müssen hier hindurch. Wird dieser empfindliche Punkt gestört, dann klappt auch die Kommunikation zwischen Kopf und Körper nicht mehr richtig. Besonders folgenschwer können Stöße oder Sprünge sein: denn dabei muss das Genick die volle Wucht abfangen. Dadurch kann die Halswirbelsäule instabil werden und damit einzelne Nerven reizen. Genau das kann eine ganze Reihe von Krankheiten auslösen, bei denen man nie im Leben das Genick als Ursache vermuten würde.
Unser Genick ist eine zentrale Verbindungsstelle, die sensible Übergangsstelle vom Kopf zum Körper, die sehr leicht Schaden nehmen kann.

In den meisten Fällen wird der kleine Knacks im Genick bagatellisiert und bleibt unbehandelt, was zu massiven gesundheitlichen Problemen führen kann, da diese nicht mit der Krankheitsursache Genick in Verbindung gebracht werden.

Kopfschmerzen, Schwindel, Migräne, aber auch Herzprobleme, Allergien oder Rheuma und ein Erschöpfungssyndrom können die Folge sein. Knirscht und knackt es manchmal in Ihrem Genick? Verletzte Nackenwirbel und die Auswirkungen auf die Nervenbahnen können vielfältige Krankheitsfallen sein:

-Nervenreizungen können falsche Stoffwechselsignale verursachen.
-Fehlstellung und mangelhafte Durchblutung beeinflussen die ganze Körperkonstitution.
-Chronische Entzündungen belasten Immunsystem und Kreislauf, sind ein Krankheitsherd und bedingen Missempfindungen und Schmerzen.
-Beeinträchtigungen der Nervenleitfähigkeit fördern Schwindel, Migräne und produzieren Missempfindungen, Geschmacksirritationen, Lärmsensibilitäten oder auch Tinnitus.

Der Hals und das Genick sind die Schwachstelle in unserem Körperbau. Alle großen Nervenstränge und große Arterien führen an einer nur schlecht geschützten Stelle zum Gehirn.

Welche Untersuchungsmöglichkeiten sind die besten, um eine Verletzung der Nackenwirbel zu erkennen, und welche Soforthilfe gibt es? Im praktischen Teil wird erläutert, wie eine schnelle und umfassende Hilfe für Körper und Psyche möglich ist.

Welche therapeutischen Möglichkeiten aus Schulmedizin, komplementären Heilmethoden und Physiotherapie stehen zur Verfügung, um Verletzungen des Genicks zu erkennen und wirkungsvoll zu behandeln? Mit vielen Selbsthilfe-Ratschlägen für ein sinnvolles Heilungs- und Vorbeugeprogramm!

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung