Hart aber Fair

In der Sendung vom 3.9. stand diesmal dieses Thema an: „Deutsch ist, wenn´s vom Kirchturm läutet – Wie angepasst müssen Zuwanderer sein? Frank Plasberg hatte 5 Studiogäste in die Diskussionsrunde eingeladen. Christian Wulff, Özlem Nas, Michel Friedmann, Serap Cileli und zu meinem Schreck noch die Claudia Roth. Schon bevor die Sendung begann wurde im Gästebuch von hartaberfair geschrieben was das Zeug hält. Die Einträge sind auf 60 Seiten angestiegen und wie ich in pi-news.net gelesen habe, wurden einige Beiträge von der Redaktion gelöscht, die aber auf Pi-news festgehalten wurden. Ob nun ein Einbürgerungstest nützlich ist oder nicht ist eigentlich nicht die Frage, denn die Deutschen sehen ein ganz anderes Problem, was man auch sehr gut aus den Gästebucheinträgen herauslesen kann. Einen passenden Eintrag schrieb:

Susan (34 J)Traumhafte Sendung! Endlich wurde einmal im Fernsehen angesprochen was hier im Lande fast jeder denkt. Sie hat uns wach gehalten, obwohl wir als arbeitende Bevölkerung bereits heute 4.00 Uhr unserem Bett den Rücken kehren mussten. Ein Ministerpräsident der klar und mit gekonnten Worten die Probleme anspricht ohne sich Gedanken darüber zu machen, ob er als Ausländerfeindlich dargestellt wird. Sogar eine Türkin spricht die Probleme einmal aus Ihrer Sicht an (Klasse Frau Cileli). Denn wenn wir Deutsche heut zu Tage unsere Meinung äußern,werden wir gleich als Rassisten hingestellt. Es gibt aber kein Rassenproblem solange sich die Einwanderer hier an unser Land anpassen. Wie bereits gestern gesagt hat man mit Kollegen aus Italien, Griechenland oder sonst woher, die sich integrieren wollen überhaupt kein Problem. Und ja man muss es an Muslimen fest machen, nicht weil wir sie als Terroristen betrachten,sondern weil sie tatsächlich hier in Deutschland eine Parallelgesellschaft aufbauen wollen. Zitat Ende.

Meiner Meinung nach wollen sie es nicht, denn es ist schon so und wir sind mitten drin. Cileli kam leider wenig zu Wort, die immer wieder auf die Gefahr für unser Land hinwies, jedoch von Roth laufend belächelt und unterbrochen wurde. Was muss passieren, dass solch denkende wie Claudia Roth in unserem Land nichts mehr zu sagen haben? Der Unmut in der Bevölkerung ist groß, die Angst und das Unbehagen wächst. Spätestens bei der nächsten  Wahl 2009 wird sich zeigen, welchen Ruck unser Land nehmen wird. Gnadenlos Links oder gnadenlos Rechts? Nun wir werden sehen.