Anschlag auf Al-Nur-Moschee in Berlin

Auf die Al-Nur-Moschee in Berlin ist ein
Brandanschlag verübt worden. Dazu erklärt die Beauftragte der
CDU/CSU-Bundestagsfraktion für Kirchen und Religionsgemeinschaften,
Dr. Maria Flachsbarth:

„Es ist hinterhältig, wenn mit gezielten Angriffen auf Stätten,
die anderen heilig sind, verschiedene Gruppen unserer Gesellschaft
gegeneinander aufgehetzt werden sollen. Es steht völlig außer Frage,
dass die Moscheen unserer muslimischen Mitbürger denselben Schutz und
Respekt genießen wie die Kirchen und Synagogen in unserem Land auch.

Wir verurteilen daher den Brandanschlag auf die Berliner Moschee,
der am Sonntagmorgen entdeckt wurde. Die Brandstiftung an der
Al-Nur-Moschee ist genauso schändlich wie der Anschlag, der zehn Tage
zuvor auf die Sehitlik-Moschee – ebenfalls in Berlin – verübt worden
ist.

Das hohe Gut der Religionsfreiheit und das friedliche
Zusammenleben von Angehörigen verschiedener Religionen lassen wir uns
durch Brandstifter und Gewalttäter nicht kaputt machen.

Die jüngsten Vorfälle unterstreichen, wie wichtig es ist, dass wir
den Dialog zwischen und mit den Religionen fördern. Der Deutschen
Islamkonferenz kommt dabei eine besondere Bedeutung zu.“

Originaltext: CDU/CSU – Bundestagsfraktion

Ich will das nicht kommentieren 🙂 doch die Frage bleibt:
Wer hat den Anschlag verübt? Komische Sache…
Ein friedliches Zusammenleben ist ein Traum, mehr nicht.

  • Pingback: Anschlag auf Al-Nur-Moschee in Berlin – Maria, Flachsbarth …()

  • yvonne

    ich zitiere mal kurz:..dass die Moscheen unserer muslimischen Mitbürger denselben Schutz und Respekt genießen wie die Kirchen und Synagogen in unserem Land auch…zitatende. Und umgekehrt?? Ist es wohl ganz und gar „nicht“ so ! Wo werden denn die Christen,ausserhalb Europas „respektiert“?? Die werden ja nicht mal „innerhalb“ Europa respektiert ! Also dürfen sich jene die dafür keinen Respekt aufbringen wollen,(ich sagte absichtlich nicht können..)..denn können würden sie aber es liegt am nicht wollen auch keinen Resepekt erwarten. So einfach ist das ! Und so lange sich „daran“ nichts ändert,wird sich das Ganze noch steigern.

  • yvonne

    …ausserdem kann man nicht von muslemischen Mitbürgern sprechen,denn Mitbürger sind Integrationsbereit/willig,was bei den Muslimen ja weg fällt !

  • yvonne

    Denn der Ausdruck „Mitbürger“ entstammt ja auch den 2 Worten,mit einander Bürger,also Bürger die eine Gemeinschaft haben,was bei den muslimischen Büregern ja wegfällt. Also in Hinkunft nur noch „muslimische Bürger“,von Mitbürger sind sie Meilen entfernt !!

  • yvonne

    Und wer Wind säht – erntet nun mal Sturm,das is ne Tatsache !

    Die „muslimischen Mitbürger“ betreiben das ja pausenlos,ergo dürfen sie sich nicht wundern,wenn sich die Gegenseite nicht alles gefallen lässt. Sie würden sich das umgekehrt auch nicht gefallen lassen !

    Im übrigen wird das ganz bestimmt nicht,die letzte Moschee sein,die brannte.

  • yvonne

    …in eigenem Interesse: vielleicht sitzt ja mal gerade der „VanKomischHeugen“ in einer solchen Moschee,dann würde man wenigsten 2 Ratten mit 1nem Schlag erwischen !

  • yvonne

    lieber nordkrieger,behalte bitte deine Brandbeschleiniger für die Regierung in Brüssel gut auf,sie könnten sich als Nützlich erweisen (vielleicht bekommst ja ne Anfrage dazu ;-)…)

    lg yvonne

  • yvonne

    Und weil du mich neuliche eine Amazone nanntest,lieber „nordkrieger“damit hast du vollkommen recht,schon meine Vorname verpflichtet,mehr dazu unter: http://www.vorname.com/maedchennamen,Y,1.html wenns nämlich soo weitergeht,mit der Politik,werde ich mir dort genanntes Kriegswerkzeug wieder aus meinem Keller holen müssen 😉

  • yvonne

    Auch der Name dieser Moschee,könnte Schicksalhaftes an sich haben „Al(so)-Nur-eine Moschee“ 😉

  • nordkrieger

    Also , liebe yvonne-, das mit der Amazone war absolut respektsvoll und nicht negativ gemeint! Du bist kritisch, humorvoll und kämpferisch-, so wie ich Dich hier kennengelernt habe um nur 3 der mir spontan auf Dich zutreffenden Eigenschaften zu nennen.

    Deine Prognosen auf die deutsch-/islamische nähere Zukunft könnte sich bald als Volltreffer erweisen. Kompliment auch an den admin, wieder ein „echtes“ Krisenthema präsentiert zu haben……….;-)

    Ich dachte -.,daß ich euch jetzt schon die besten Neujahrswünsche und Grüsse übermittele-, das sei dann mal geschehen (siehe vorstehend;-))-,
    wie daß hier jedoch gerade zugeht, ist wohl möglich, daß wir uns im alten jahr schon noch Mal lesen werden……………?
    LG

  • nordkrieger

    @Zusatz al´a yvonne:
    Bei den jetzt ins Haus stehenden Abgabenerhöhungen in Deutschland für Strom ,Sprit und GKV( Ges. krankenvers.) wird bei den Kontroversen mit Sicherheit auch die türkische Bevorzugung wegen Mitversicherung aller möglichen Familienmitglieder auch in der Türkei lebend-, als Verhandlungsmasse auf den Tisch kommen…………………
    Tschööö, Ihr Lieben
    binn`sch dann afk

  • yvonne

    Danke,lieber „nordkrieger“,
    ich hab´s auch „nicht“ als respektlos empfunden,als du mich eine Amazone nanntest :-).
    Das mit den Zahlungsleistungen an die Türken gehört wirklich „schnell“ eingestellt,das ist ein Unding !!
    Und was diesen Anschlag bei euch in Berlin betrifft: so hab ich,hier bei uns auch schon div. vernommen,was in nächster Zeit kommt. Die Österreicher/innen habe auch schon langsam ihre (sorry) Schnautze voll !..Ja ich denke auch,das das alte Jahr noch nicht vorrüber ist,bis feststeht,es ist entgültig vorrüber ;-). Bei mir is nur im Moment so,dass ich nur zu ganz unkonventioner Zeit hereingucken kann. Wenn auch mal einige Tage nicht ! Das hat aber keibnesfalls mit der politischen Situation zu tun,als viel mehr mit der Tatsache,das ich mich derzeitig auch einfach mehr,um eine Gruppe von Menschen kümmern muss,die ersten mit meiner Mithilfe rechnen und 2. ich das auch gern übernommen habe und da der Tag nun mal nur 24std. hat….habe ich eben fü´s Bloggen weniger Zeit,das ist alles 🙂

  • yvonne

    Zusatz:….und gutes Bloggen setzt vorraus,sich auch bei diversen Quellen,die jeder/de von uns so hat sich bestmöglich zu informieren,dass aber benötigt auch etwas Zeit ;-). Aber ab Mai hab ich es dann wieder normal und ruhig und kann mich wieder voll der Bloggerei widmen. Nur bis dahin,werde ich einfach kürzer treten.

    lg yvonne

  • yvonne

    …naja und meine Arbeit macht sich auch nicht von alleine,wenn gleich sie mich so gar manchesmal anbettelt,das ich mir Zeit lassen möge ;-).

  • yvonne

    Du bist afk = (auf´n-klo) ?? Also soo extra betonen musstest das nicht,lieber nordkrieger 😉

  • Pingback: Ein Toter nach Brandanschlag auf Moschee in Brüssel()