Wenn die Horden über uns herfallen

Ein kleiner Vorgeschmack, auf die Zeit, die auf uns bald zukommen wird. Besonders interessant finde ich die derzeitigen Berichte darüber, wie man in den Städten und Gemeinden händeringend nach Wohnraum, für die angeblichen Flüchtlinge, sucht. Es wird nicht mehr lange dauern, dann werden diese wilden Horden bei uns zwangseinquartiert. Der Zensus lässt grüßen, denn der Staatsapparat weiß längst, wo es Wohnraum gibt. Schon komisch, dass die Deutschen erst kämpfen, wenn es nichts mehr zu kämpfen gibt. Wir erleben gerade, dank EU und von vielen nicht bemerkt, eine

Invasion von Kriminellen und illegalen Einwanderern.

Ein ganz besonders netter Beitrag von einem User unter dem Video, der kommentiert so: Verwirrte und traumatisierte Neger, die Schlimmes erlebt haben. Kein Wunder, dass sie ein bisschen über die Stränge schlagen. Und das sollten die Italiener aushalten!

Wacht auf Leute!