Iran macht die Drohung wahr – kein Öl mehr für Europa

Iran stoppt Öllieferungen nach Europa. Der Iran macht die Drohung wahr und hat die Öllieferungen nach Frankreich und Grossbritannien gestoppt. Der Iran kommt damit einem Importverbot der Europäischen Union zuvor. Der Iran hat seine Drohung offenbar wahr gemacht und einige Öllieferungen gekappt. Der Export von Öl an britische und französische Firmen sei eingestellt worden, wurde am Sonntag der Sprecher des iranischen Öl-Ministeriums zitiert

«Wir werden unser Öl an neue Kunden verkaufen», hiess es auf der Website des Ministeriums unter Berufung auf den Sprecher. Im Atomstreit mit der islamischen Republik hatte die EU im Januar beschlossen, die Öl-Einfuhr aus dem Iran am 1. Juli einzustellen. Der Iran hatte daraufhin erklärt, dem Schritt mit einem eigenen Exportstopp zuvorzukommen.  (20min.ch)

  • nordkrieger

    Eine weise und logische Entscheidung …..
    Schauen wir , mal , wohin die Entwicklung der Sicherheitslage am Golf sich wie schnell bewegt -, Gruss @Allen