Manöver Brilliant Ardent 2010 = Vulkanasche

Lug und trug hinter unseren Rücken beweisen wieder einmal folgende Enthüllungen. Vom 16. bis 22.4.2010 ist ein Manöver im Gange. Das Manöver Brilliant Ardent 2010. Kriegsaktivitäten am Flugsimulator sind eben doch nicht das selbe, als reale Kampfeinsätze in der Luft. Asche spukt der Vulkan schon länger aus, nur hat man jetzt dies zum Anlass genommen es aufzubauschen. Egal welche Firmen dabei zu grunde gehen oder nicht. Man kennt keine Rücksicht. Keine Rücksicht auf das Volk, dem diese Regierungen angeblich dienen. Nein wir dienen denen, dass sie weiter leben können wie die Maden im Speck und weiter ihre Macht spielen können. Sie lachen hinter unseren Rücken und überlegen, wie weit sie noch gehen können. Der Gastgeber für dieses Spiel, wie könnte es auch anders sein, Deutschland.

In dem Manöver spielt man gerade durch, wie man in Europa reagiert, wenn die USA oder Israel nach Iran bombardieren würde – und Teheran dann zurückschlagen würde. Bei so einem Manöver, das nun zuende geht, war es rein zufällig??? ziemlich nützlich, wenn die vielen hinderlichen Zivilflugzeuge bei den Kriegssimulationen einige Tage am Boden blieben. Denn es geht um die schnelle Eingreiftruppe NATO Response Force (NRF).  So schreibt es der Kopp Verlag.

Das großangelegte Luftmanöver der NATO Response Force / NRF (der Eingreiftruppe der NATO, s. http://de.wikipedia.org/wiki/NATO_Response_Force ) findet diesmal vom 12. bis 22. April in Deutschland statt.

Die Teilnahme von Einheiten der US-Air Force in Europa / USAFE passt gut zu den Hauptaufgabe dieses Regionalkommandos, das Luftstreitkräfte für weltweite Operationen zur Verfügung stellen und Partnerschaften pflegen soll.

Sechzig Flugzeuge – Kampfjets, Bomber, Hubschrauber, Tankflugzeuge und AWACS-Maschinen zur Überwachung des Luftraums – operieren dabei von Militärflugplätzen in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Polen und der Tschechischen Republik aus.

  • Pingback: Tweets die Manöver Brilliant Ardent 2010 = Vulkanasche - Manöver, NATO, Force, Deutschland, Rücksicht, Europa - Gold Blogger erwähnt -- Topsy.com()

  • kümmerling

    Die “supranationale” Organisation Eurocontrol und Konzerne wie die “Deutsche Flugsicherung Gmbh” (DFS) herrschen über den Luftraum von Deutschland. Wegen eines Vulkanausbruches in Island verhängen sie, nach eigenem Ermessen, ein tagelanges “Flugverbot” über ganz Deutschland. Möglich machte dies eine im Mai 2009 von allen “Parteien” des deutschen Parlamentes in aller Stille exekutierte Abgabe weiterer Souveränitätsrechte der Republik durch eine Änderung des Grundgesetzes.

  • angst
  • Könnte es nicht auch sein, dass Militärflugzeuge fliegen dürfen, weil sie einen Schleudersitz für den Notfall haben?

  • wahnsinn

    an goldfan, das ist doch quatsch. weisst du wieviel so ein tornado kostet? da würden die doch lieber den Piloten opfern als das Flugzeug!

  • nordkrieger

    Moin admin-, hallo allen hier!
    eben bei „alles Schall und Rauch “ gefunden : US -Truppen entschuldigen sich bei der irakischen Bevölkerung für das Hubschrauber-Massaker des Jahres 2007!

    Ausserdem einen Bericht aus Afghanistan, in dem vom US-Rückzug aus einer entlegenen Gebirgsregion (Stützpunktaufgabe!) berichtet wird . eine angeblich planmässige Truppenumgruppierung……… …!;-)