+++ Attentat auf Putin!?+++ Dutzende russische Generäle getötet!!! +++

Diese Meldung konnte einige Tage geheim gehalten werden! Nachrichtensperre! Nach ersten Recherchen von uns, hielt sich Putin zur Zeit der massiven Explosion, nicht wie von den Attentätern erhofft, in der Nähe der Autobombe auf. Gute Nachricht – Putin lebt. Schlechte Nachricht – WW3-Gefahr massiv erhöht! Nachrichtensperre verhängt. Schwer an bestätigte Informationen zu kommen. Nach unseren Recherchen sind dutzende russische Generäle, auf einem Militärstützpunkt in der Nähe der östlichen syrischen Stadt Latakia, getötet worden, am Sonntagnachmittag! Der tödliche Angriff mittels Autobombe wurde angeblich begangen von zwei Oppositionsparteien, Ahrar al-Sham und der Bayan Bewegung.
Ahrar al-Sham behauptet, Dutzende von russischen Generälen wurden bei der Explosion getötet und verletzt. Entsprechend der Bewegung wurde die Ankündigung des Terroranschlags bis zum Mittwoch den 24.02.16 verzögert, um sicherzustellen , dass die Dschihadisten, die den Angriff begangen auch sicher in ihre Gebiete zurückkehren können.

Dr. William B. Berg berichtete auf seinem Blog am Freitag über den Anschlag>>>

http://beforeitsnews.com/war-and-conflict/2016/02/us-missile-takes-out-dozens-of-russian-generals-2460450.html

Da eine Nachrichtensperre verhängt war, ging er sogar so weit, diese Meldung auf Youtube zu veröffentlichen, zum Video >>>klicken sie den Link!
https://h-s-entress.de/?p=3629 das Video lässt sich in Deutschland nicht  öffnen

Ausländische Medien berichteten verhalten darüber, Blogger waren da schon eifriger am Werk,

hier zu den Quellen: >>>

http://www.ibtimes.co.uk/syria-russian-generals-killed-by-massive-car-bomb-latakia-military-base-1545814