Schweres Erdbeben auf den Philippinen

             
2010-07-24 05:01:40 6.2 6.87 N 123.78 E 606 A Mindanao, Philippines
2010-07-24 03:21:47 4.6 6.68 N 123.63 E 606 A Mindanao, Philippines
2010-07-24 02:11:26 5.7 0.99 N 99.45 E 23 A Northern Sumatra,
2010-07-24 02:06:48 4.7 6.51 N 123.57 E 607 A Mindanao, Philippines
2010-07-24 01:44:45 5.1 6.60 N 123.64 E 591 A Mindanao, Philippines
2010-07-24 00:50:15 4.8 6.58 N 123.68 E 596 A Mindanao, Philippines
2010-07-24 00:33:18 4.6 6.48 N 123.71 E 572 A Mindanao, Philippines
2010-07-24 00:13:40 4.6 6.07 N 123.69 E 611 A Mindanao, Philippines
2010-07-23 23:49:39 5.0 6.34 N 123.65 E 592 M Mindanao, Philippines
2010-07-23 23:15:10 7.4 6.76 N 123.24 E 642 M Mindanao, Philippines
2010-07-23 22:51:12 7.4 6.44 N 123.53 E 576 M Mindanao, Philippines
2010-07-23 22:38:01 4.5 6.59 N 123.59 E 603 M Mindanao, Philippines
2010-07-23 22:19:35 5.6 6.66 N 123.54 E 598 M Mindanao, Philippines
2010-07-23 22:08:11 6.9 6.72 N 123.50 E 603 M Mindanao, Philippines

Mehrere Erdbeben haben am Samstag die Philippinen erschüttert. Das erste Beben ereignete sich gegen Mitternacht (MESZ) und hatte nach Angaben des US-Instituts USGS eine Stärke von 7,3. Es folgten zwei Nachbeben innerhalb von einer Stunde mit Stärken von 7,6 und 7,4. Ein weiteres Beben erfolgte mehrere Stunden später mit einer Stärke von 6,5. Die Erschütterungen ereigneten sich südwestlich von Cotabato auf der südlichen Insel Mindanao.