Die Zukunft gehört den Sanftmütigen

Das sagte gerade der Anwärter des Bundespräsidenten Wulff bei ZDF “ Was nun“? Leider habe ich zu spät eingeschaltet, doch ich hoffe, dass man beim ZDF in der Mediathek das Gesamte nochmal ansehen kann. Die Kommentare sind unterschiedlich, unterschiedlicher könnten sie gar nicht sein. So schreibt einer über Wulff:  Wenn er Bundespräsident werden sollte, hätte das für Niedersachsen auch was Gutes, wir wären ihn los! 😉

kritik an der demokratie ist also kritik am volk

Det57 (Gast):
ich empfehle ein buch, was die augen öffnet: thomas wieczorek DIE VERBLÖDETE REPUBLIK. genau hierein paaste dieses interview

Anton47 (Gast):
ja vielen dank das war toll…

Berti65 (Gast):
tz

Edi56 (Gast):
und ihr werdet es sehen er wirds doch

Anton47 (Gast):
blödsinn. der soll nach hause gehen.

Berti37 (Gast):
aber die Sendung wirkt, Herr Wulff hat während der Sendung 5 Prozentpunkte zulegt: siehe gridscan.com

Fritzchen31 (Gast):
leider nein :/

Edi56 (Gast):
sollen wir Widerstand organisieren?

Conni32 (Gast):
nein, bin so schlau wie vorher…

sascha35:
ne überhaupt nicht

Fritzchen48 (Gast):
er ist rhetorisch nicht schlechter oder besser oder glaubwürdiger als herr gauck auch

Edi42 (Gast):
Fragen Phrasen wohl er wo es sowieso keine Antworten haben

Anton52 (Gast):
Nein , konnte er leider nicht … Habe zu Ihm kein vertrauen

fegiwo:
Kurz gesagt nein. Aber wenn er Bundespräsident werden sollte, hätte das für niedersachsen auch was gutes, wir wären ihn los! 😉

Edi34 (Gast):
nein,denn er hat nur drumherum geredet

sascha35:
genau der hat keine ahnung

Conni51 (Gast):
leute warum tun wir uns diesen chat überhaupt an!!!!ganz ehrlich mal es interessiert eh keinen von den typen was wir hier oder ander leuet schreiben oder gar sagen!!!! ganz einfach merkel muss weg!!!!

Det57 (Gast):
wie ein schmieriger vertreter, der seinen hedge-fond abgesichert sehn will. nein danke!

sascha35:
stimmt

Edi56 (Gast):
Widerstand!!!!

Fritzchen67 (Gast):
Mit Pauschalismen kommt man nicht weiter

Conni2 (Gast):
na, meckern ist immer einfach!

Conni51 (Gast):
der kleien man muss immer dran glauben da kann man machen was man will und die stecken sich schön die kohle ein!!!!

Joachim Gauck ist am Mittwoch, den 23.06.2010, um 19.20 Uhr zu Gast bei „Was nun?“. Fragen an Herrn Gauck können noch gestellt werden…

Det57 (Gast):
bei diesen politikern kann man nur eines sagen: die letzte revolution von 1989 ging nicht weit genug …

Conni51 (Gast):
wie so meckern ?????

Edi42 (Gast):
Erstmal Protest und dann Widerstand

Conni32 (Gast):
einfach den problemen ausweichen und alles ist wunderbar für die politiker..

Anton52 (Gast):
ich habe immer an die union geglaubt , aber nun zweifle ich nur noch an deren Handlungsfähigkeit …Neuwahlen wären nun das beste

  • Wenn die Zukunft den Sanftmütigen gehören soll, dann wird die Regierung in Deutschland wohl keine Überlebenschance haben. Sanftmütige Menschen sind die, die ohne Eigennutz handeln (Duden) und das kann man von den Damen und Herren in der Regierung wahrlich nicht behaupten.

    Vielleicht hat Herr Wulff das in der Bibel gelesen, ja er ist katholisch.

  • wetterfrosch

    das hätten die wohl gern, dass alle sanftmütig werden! menschen volk das mit sich alles machen lässt- schluss damit!