Dirty Harry ab 17.9. wieder da

Dirty Harry genau gesagt Harald Schmidt, kommt wieder im ARD ab 17.9.09 und will sich jetzt mehr politisch orientiern. Besser gesagt, sich das (Schand) Maul verbrennen. Sein erster Gast in dieser Sendung soll der berühmte Trigema Manager Wolfgang Grupp und alleiniger Inhaber der Firma aus Burladingen sein. Grupp ist bekannt unter dem Namen: „Der König von Burladingen“.

Es werde „scharf, politisch, satirisch“ zugehen, auch den „zahmen“ Bundestagswahlkampf könne Schmidt noch in Schwung bringen, meinten ARD und WDR. Mit von der Partie ist ein Expertenteam, das Zyniker Schmidt – wie gewohnt hinter dem Schreibtisch – von drinnen oder draußen unterstützen wird. Zur Mannschaft gehören Katrin Bauerfeind (3sat), Jan Böhmermann (1Live), Pierre M. Krause (SWR3) oder Peter Richter(FAZ/FAZ.net), die als Reporter oder Experten, in Live- Schalten oder Einspielfilmen zum Einsatz kommen. Ich kann mir vorstellen, dass es für Schmidt dann mal wieder Abmahnungen und Unterlassungserklärungen hagelt. Ich find es aber gut, dass er, einer von wenigen sich was traut in diesem korrupten Land.