Internet abschalten fuer Zeiten des Ausnahmezustandes

Obama hat den Knopf dazu erhalten. Was das auch für uns bedeutet, das können wir uns kaum vorstellen. Viele Infos bekommen wir ja gerade aus dem Ausland. Deutsche Seiten sind vorsichtig mit aktuellen Meldungen. Es ist wie im Krieg, als meine Oma den Sender der Engländer hörte und das unter der Bettdecke. Mittlerweile bekommen wir unsere wahren Infornation wirklich nur noch aus dem Internet und nicht mehr aus den Tageszeitungen. Um was es wirklich geht, finde ich nur im Internet. Die Vernetzung unter den Bloggern funktioniert immer besser und ohne diese Bloggergemeinde hätte ich nur langweile und unwichtige Infos. Wenn man aber jetzt erfährt, dass in den USA der Knopf zum gesamten Abschalten des Internets vorhanden ist, können wir uns auch denken, dass es bald zu größeresn Aufständen kommen wird. Was in den USA ist, kommt sicher gleich zu uns, denn Deutschland wird ja von dort aus regiert. Die britische Dailiy Mail schreibt am 18.6.

Aus der britischen Daily Mail vom 18. Juni: Obama soll das Recht erhalten, das Internet abzuschalten. Barack Obama wird den Abstell Schalter erhalten fuer Zeiten des Ausnahmezustandes. Präsident Obama wird die Macht erhalten, das Internet abzustellen in einem neuen Gesetzesvorschlag, der gerade in die US eingebracht wurde. Er wird dann ermaechtigt, Suchmaschinen wie Google und Yahoo aufzufordern waehrend eines Ausnahmezustandes den Zugang zu ihren Webseiten zu sperren. In Zeiten eines ‘Cybersicherheits Falles’wuerden andere in den USA ansaessige Internet provider sowie auch Broadband provider unter seine Kontrolle kommen. Jede Firma, die sich dem nicht fuegt, wuerde riesige Strafen erhalten. (altermedia.info)

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung