Oettinger sieht die Realität nicht mehr

Nun werden noch mehr aus den Ecken kommen und um staatliche Hilfe verlangen. Der Milliardär Adolf Merckle hat sich verzockt – mit der VW-Aktie. Der Schaden soll Hunderte Millionen Euro betragen. Merckles Firmen, darunter Ratiopharm und Heidelberg Cement, sind bedroht. Merckle spricht mit der Landesregierung in Baden-Württemberg –

die im Notfall bürgen würde so sagte Oettinger. Indirekt ist doch fast jeder mit der Finanzkrise konfrontiert und jeder wird Schaden davontragen. Wird allen geholfen? Das ist ja eine Gute Nachricht. Werde morgen gleich mein Gesuch einreichen. Herr Öettinger hat wohl die Realität noch nicht erfasst, ach ja der hat ja gerade die rosarote Brille auf.

  • grafix-factory

    Vetterleswirtschaft!!!
    Adolf Merckle wurde im Oktober 2005 vom baden-württembergischen Ministerpräsidenten Günther Oettinger mit dem Bundesverdienstkreuz Erster Klasse ausgezeichnet.

    Das dürfte noch ein Nachspiel haben!