Wahlen in Sachsen Anhalt

Gleich werden die Wahllokale geschlossen und es beginnen die Hochrechnungen. Sachsen Anhalt hat gewählt. Die Hochrechungen ergeben nach Schluss folgende Ergebnisse, diese reichen für eine Schwarz-Rot Regierung.  
CDU: 32,6
Linke 23,5,
SPD 21,5,
Grüne 6,7
NPD 4,5
FDP ist mit 3,9 rausgeflogen und kommt somit nicht in den Landtag, Grüne liegen bei 6,7 Prozent. So ist also eine Rot-Rot Regierung rechnerisch möglich. Die FDP hat bewiesen, dass sie nicht in der Lage ist zu regieren. Lange Zeit, viele Jahre, war die FDP nicht wählbar. Sie hatte den Ruf, Meinungen zu bilden, wie die Fahne schwenkt. In den letzten Jahren meinte man, dass die jetzt mit Westerwelle eine Wendung nimmt. Wir sind aber eines besseren belehrt worden.

 

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung