Wird Deutschland systematisch zerstört?

Wir werden getäuscht, belogen und betrogen. Die deutschen Medien sind zu einer Art Propagandablätter mutiert. Im Internet sind viele Seiten für Deutsche blockiert. So z. B. einige Dokumentationen auf youtube und anderen Videoseiten steht: In Ihrem Land nicht verfügbar.  Das erinnert stark an die Zeit als man Rundfunknachrichten aus dem Ausland unter der Bettdecke hören musste. Im deutschen Fernsehen werden die Bürger regelrecht in „sich abwechselnden Doku Soaps“ animiert, ihrem Land den Rücken zu kehren, um ihr Glück im Ausland zu finden.

Die Frage muss erlaubt sein: Was läuft hier ab???

Diesen interessanten Artikel habe ich heute beim surfen durchs Netz gefunden und es sollte wirklich jeden nachdenklich machen. Nicht nur nachdenklich sondern auch vorsorglich müsste jetzt jeder werden und handeln:

Der Versuch der Zerstörung des Dichter- und Denkerlandes soll offenbar weiter laufen im Rahmen der bedingungslosen Unterordnung des US-zentrischen Systems. Wer für unsere Heimat im Herzen Europas positive Gefühle hegt, wird durch die konditionierten Medien schnell zum Nationalisten degradiert, wobei mir persönlich die „Internationalisten“ mehr Sorge bereiten.

Im Buch „Das Matrix-Syndrom“ habe ich diese Rechtssituation mit den mir zur Verfügung gestellten Informationen beschrieben und die Souveränität unserer Heimat in Frage gestellt.

In den täglichen „Medienmaßnahmen“, egal ob im TV, Radio oder in Zeitungen, wird für eine starke Verwirrung durch eine Art „Vernebelungstaktik“ der Realitäten gesorgt.

Damit die Menschen nicht über wichtige Zusammenhänge nachdenken, werden sie unterhalten. Shows von primitivster Struktur bestimmen die Fernsehlandschaft. Aber das ist ja auch der Sinn der Unterhaltung: „unten halten!“

Während sich das Volk medial berieseln lässt, kann die Machtelite (eine Kombination aus Lobbyisten-Vertretern und abhängigen Politikern) unsere Wirtschaft in Ruhe zerstören, um sich selbst daran zu bereichern. …“Man muss halt sehen, wo man bleibt“.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung