Änderungen für Mieter und Hausbesitzer ab 2015

Das Mietrecht wird neu geregelt, dazu gibt es neue Bestimmungen und Gesetze.

Im Jahr 2015 will die schwarz-rote Koalition das Mietrecht neu regeln und so den Anstieg dämpfen. Dabei will die Regierung auch das Bestellerprinzip einführen: Nicht mehr Mieter zahlen dann Maklergebühren, sondern diese müssen die Vermieter übernehmen.

Auf Haus- und Wohnungsbesitzer kommen weitere Änderungen zu: Immobilieneigentümer dürfen Heizkessel, die vor 1985 in Betrieb gingen, nicht mehr betreiben. Eine Ausnahme gibt es nur für diejenigen, die ihr Haus oder ihre Wohnung ab 1. Februar 2002 selbst bewohnt haben. Besitzer von alten Holzöfen müssen Partikelfilter nachrüsten oder einen neuen Ofen anschaffen, wenn die Grenzwerte beim Schadstoßausstoß überschritten sind.

Ab Januar 2015 müssen in jedem Haus oder in jeder Wohnung Feuermelder installiert sein.