Beim Goldkauf auf was achten?

In den Westernfilmen wurden Goldmünzen zur Echtheit damit geprüft, dass der Erwerber auf die Münze gebissen hat. Heute wird man das wohl nicht mehr machen, denn dazu sind die Testsäuren da. Beim Goldkauf sollte man unbedingt die Preise vergleichen. Der Aufschlag zwischen Ankauf und Verkauf ist zur Zeit ziemlich hoch und kann dadurch umgangen werden, dass man von Privat kauft.

Bei ebay oder anderen Auktionshäusern gibt es einige Angebote, die in der Mitte des Ankauf- und Verkaufpreises der Banken und Goldhändler liegen. Besser kaufen Sie kleine Stückelungen, wie halbe Unzen oder noch kleiner. Bei der Bezahlung sollte man aber auf Nummer Sicher gehen und über die versicherten Bezahlsysteme Paypal oder ähnliche ausweichen. Noch besser, wenn Bezahlung bei persönlicher Übergabe vereinbart werden kann. Treffen Sie sich da sicherheitshalber bei einer Bank. Es kann sowohl für den Käufer oder Verkäufer gefährlich werden, wenn man sehr vertrauensseelig ist. Mancher

wurde schon wegen weniger Geld um die Ecke gebracht. Ich will zwar keine Angst machen und den Tefel an die Wand malen, doch Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste 🙂 Sie wissen von ihrem Gegenüber nichts, ausser dass er/sie kaufen oder verkaufen will.

  • sonja snooser

    wirklich, das ist genau so. ich habe einige schnäppchen über auktionshäuser gemacht- aber mit paypal bezahlt, da habe ich die sicherheit, dass ich eine garantie habe, dass ich eine lieferung bekomme.

  • Wir sind im Endstadium des Geldsystems, konstatiert der schweizer Vermögens- verwalter Felix Zulauf. Man muss sich mit seinem Vermögen außerhalb des Geldsystems bewegen, um Werte zu erhalten. „Die USA und auch viele andere westliche Industrienationen werden schon in Kürze an die Wand fahren“.

    http://www.mmnews.de/index.php/gold/5676-flucht-ins-gold