Das Gesetz des Reichwerdens – Teil 2

Reichwerden hat nichts mit Sparen oder mit Sparsamkeit zu tun; viele geizige Menschen sind arm,
während Menschen, die das Geld mit vollen Händen ausgeben, reich werden. So steht es jedenfalls
in dem Buch von Herrn Ermen. Dazu habe ich andere Erfahrungen gemacht. Wenn das Unterbewusstsein
auf das Geld haben programmiert ist, so wird man es haben. Programiert man aber, dass man
Geld will, so hat man die Energie in sich, dass man es nicht hat. Ich hoffe, dass dies verständlich ist.

Reichwerden hängt auch nicht damit zusammen, dass
wir Dinge tun, die sonst niemand tun will, denn zwei
Menschen in der gleichen Geschäftsbranche tun sehr
häufig fast die gleichen Dinge – einer davon wird reich,
während der andere arm bleibt oder geschäftlich
zugrunde geht.

Aus all diesen Dingen müssen wir die Folgerung
ziehen, dass Reichwerden damit zusammenhängt, dass
Dinge auf eine bestimmte Art getan werden.
Wenn also Reichwerden damit zusammenhängt, dass
Dinge in einer bestimmten Art getan werden, und wenn
gleiche Ursachen gleiche Wirkungen ergeben, dann muss
jeder Mensch, der die Dinge in dieser bestimmten Art tun
kann, reich werden. Die ganze Angelegenheit rückt damit
in den Bereich exakter Wissenschaft.

Hier kommt die Frage auf, ob diese bestimmte Art
nicht so schwierig ist, dass nur wenige ihr folgen
können. Wir haben schon festgestellt, dass das nicht
zutreffen kann, soweit natürliche Fähigkeiten betroffen
sind. Talentierte Menschen werden reich, ebenso wie
unbegabte; intellektuell brillante Menschen werden reich
und ebenso weniger intelligente Menschen; körperlich
starke Menschen werden reich und schwache und kranke
Menschen auch.

Natürlich muss die Fähigkeit zu denken in gewissem
Umfang vorhanden sein, aber was die natürlichen
Fähigkeiten betrifft, so können alle, die genug Verstand
besitzen, diese Worte zu lesen und zu verstehen, mit
Sicherheit reich werden.

Das kosmische Gesetz der Anziehung ist eine einfache und für jeden nachvollziehbare Wahrheit: was wir aussenden, bekommen wir auch zurück. Unglück zieht Unglück an, Glück zieht Glück an. Diese einfache Erkenntnis kann Ihr Leben von Grund auf verändern. In diesem Buch finden Sie alles, was Sie über das Leben und darüber, wie man es zum Funktionieren bringt, wissen müssen. Es enthält alle Regeln für eine außergewöhnliche Reise und die notwendigen Werkzeuge, mit denen Sie die Erfahrungen erschaffen können, die Sie sich schon immer wünschten. Law of Attraction ist die erste vollständige und geschlossene Sammlung der fundamentalen Lehren der Wesenheit »Abraham«, die sich der Autorin Esther Hicks 1986 erstmals offenbarte. Nach und nach kamen in den letzten zwanzig Jahren weitere Durchsagen zu speziellen Themen, deren Aspekte immer wieder das universelle Gesetz der Anziehung als Grundlage haben. Lesen Sie dieses Buch und erschaffen Sie sich eine große Veränderung in Ihrem Leben! Es funktioniert!
Taschenbuch, 318 Seiten