Goldpreis fällt etwas

Am Freitag melden die Goldpreise einen Fall, während ein stärkerer Dollar den Verkauf von den Investoren aufforderte, die Gebrauchsgüter als Inflationssicherheit zu suchen.  Der Euro mit 15 Nationen kaufte für $1.4671,  von vorher $1.4702 am späten Donnerstag in New York. Ein stärkerer Dollar regt gewöhnlich Investoren an, harte Anlagegüter zu verteilen und auszuschütten wie Gold, das als Sicherer Hafen in Investition angesehen wird und verwendet zum Schutz gegen Inflation und Schwäche in der US-Währung. Gold fiel und pendelte sich am Freitag bei $835.20 pro Unze auf New York Mercantile Exchange ein, nachdem es früh auf $834 gefallen war. Andere kostbare Metalle handelten verschieden. Man kann die Strategie erkennen! In den Energiemärkten fiel Rohöl für einen zweiten Tag auf Erwartungen, dass die US-Regierung die strategische Erdöl-Reserve schwindet, wenn der tropische Sturm Gustav im Golf von Mexiko Schaden anrichten könnte. Dies sind alles nur kleine Spekulationen.