Goldpreis: Prognose für kommende Woche

Gold scheint die Chance zu haben um nächste Woche wieder zu steigen. Die Rallye hat dazu beigetragen, einen Rückgang des Marktes für Januar und Anfang Februar wird gestoppt, das sagen auch Marktbeobachter. Man sieht jedenfalls dass Gold einen Boden hat. Januar und Februar sind zwar keine heißen Zeiten für Gold. Letztes Jahr haben wir einen sehr viel schwereren Rückschlag erlebt.

Die Preise für Gold fielen bis auf $ 1,307.70, wie auf einer täglichen Fortsetzung der Tabelle gesehen wurde, und knapp auf $ 1,305.50. „Es ist bemerkenswert, wie es gehalten hat“. Ich bin ja sogar in meiner Prognose davon ausgegangen, dass es unter die 1. 300.- Marke gehen könnte und das tat es auch kurzfristig, wie man aus dem Chart sieht.

Unruhen haben Gold neues Leben gegeben. „Solange die Lage im Nahen Osten ungeklärt bleibt, wird Gold eine ganz andere Kraft bekommen. Jetzt gibt es einen neuen Grund, Gold zu kaufen. Der Nahe Osten ist bullisch für Gold und Onkel Ben (Bernanke) hat immer noch eine Menge Spaß „, bezogen auf die zweite quantitative Federal Reserve Lockerung im Programm.

Am Markt wird man sehen, ob es eine Ansteckung über die politischen Unruhen in Ägypten gibt, den Fall dass bullish für Gold beschränkt werden könnte, wenn der Streit nicht auf andere Länder verteilt werden. „Die ägyptische politische Situation macht die Menschen nervös, aber Revolutionen sind nicht gut für die Wirtschaftlichkeit. Es nimmt ein wenig von dem Inflation Argument. Ich sehe Ägypten selbst nicht als bullish, aber wenn wir solche Aussagen verbreiten … bei dieser Situation könnte es sehr bullisch für Gold werden. Die Märkte würden nervös über Rohöl fließen.

Die Vorausage für nächste Woche für die US-Wirtschaft ist leicht, so dass jede Markt bewegenden Ereignisse wahrscheinlich aus dem Ausland kommen. Man schaue nach China!  Der Ausbruch über einem Widerstand im Bereich 1.400 $ würde unsere Sicht bullish bestätigen und prompt gibt es dann einen erneuten Test der 1.432 $ Allzeithochmarke zu knacken. Die größeren Ziele bleiben  bei $ 1.460 – $ 1.485 in der Gegend „.

Ein 1.400 $ Bereich scheint machbar  im ersten Quartal,  zwischen dem chinesischen Neujahrsfest und die Presidents ‚Day Feiertag Mitte Februar in den USA, könnte es schwierig sein, diesen Bereich so schnell zu erreichen.

 „Silber wird eine solide Woche bekommen. Es gibt Widerstand bei 29,81 $ auf 30 $.

Man sieht dann auch Silber über die 30 Dollarmarken brechen und wieder Gewinne durch die jüngsten Hochs von 31,26 $ überschreiten.

Wir werden sehen, ob auch diese Prognosen wieder stimmen.