Goldpreis, Silberpreis 12.10.2011

Gold und  Silberpreise scheinen mit Patex festgeklebt. Es wird schön aufgepasst, dass der Preis nicht die 1.700 Dollar Marke überschreitet. Aber auch Silber darf nicht über 33 Dollar. Dazu gibt es einen schönen und guten Bericht von Peter Ziemann: Gold darf in dieser kritischen Phase nicht steigen. Die Preise der Schalterkurse in Euro für den Ankauf und Verkauf sehen wie folgt aus:

 

Goldbarren 1.000 g AK 38,973.75 VK 39,623.75
Goldbarren 500 g 19,487.00 19,857.00
Goldbarren 250 g 9,753.25 9,983.25
Goldbarren 100 g 3,903.25 4,001.25
Goldbarren 50 g 1,953.50 2,012.50
Goldbarren 31.10 g 1,203.00 1,278.00
Goldbarren 20 g 783.50 821.50
Goldbarren 10 g 391.75 421.75
Goldbarren 5 g 195.75 216.75
Krügerrand 1/1 OZ 31,10 g 1,203.00 1,288.00
Krügerrand 1/2 OZ 15,55 g 601.50 669.50
Krügerrand 1/4 OZ 7,78 g 301.00 341.50
Krügerrand 1/10 OZ 3,11 g 117.25 145.25
Känguruh 1/1 OZ 31,10 g 1,203.00 1,288.00
Känguruh 1/2 OZ 15,55 g 601.50 669.50
Känguruh 1/4 OZ 7,78 g 301.00 341.50
Känguruh 1/10 OZ 3,11 g 117.25 145.25
Känguruh 1/20 OZ 1,56 g 58.25 84.25
Maple Leaf 1/1 OZ 31,10 g 1,203.00 1,288.00
Maple Leaf 1/2 OZ 15,55 g 601.50 669.50
Maple Leaf 1/4 OZ 7,78 g 301.00 341.50
Maple Leaf 1/10 OZ 3,11 g 117.25 145.25
Philharmoniker 1/1 OZ 31,10 g 1,203.00 1,288.00
Philharmoniker 1/2 OZ 15,55 g 601.50 669.50
Philharmoniker 1/4 OZ 7,78 g 301.00 341.50
Philharmoniker 1/10 OZ 3,11 g 117.25 145.25
Eagle 1/1 OZ 31,10 g 1,203.00 1,288.00
1 Sov. Eli. II. Neu 7,32 g 270.25 308.25
10 Rubel Rußland 7,74 g 285.75 329.75
20 GM Wilhelm II. 7,16 g 264.25 328.75
20 Vreneli CHF 5,8 g 214.00 263.50
100 Kronen ATS 30,48 g 1,137.00 1,233.00
4 Dukaten ATS 13,765 g 510.75 567.75
1 Dukat ATS 3,44 g 124.25 145.25
50 Pesos Mexico 37,5 g 1,399.00 1,521.00

[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

  • Eichelburg schreibt; Insider-Infos (an die Normalsterbliche normalerweise nicht rankommen)
    sagen, dass das Kartell kommende Woche noch einen grossen Drückungsversuch starten wird,
    möglicherweise

    bis unter $1500.

    Wahrscheinlich zeitgleich mit der nächsten Bankenpleite. Danach geht dem Kartell die
    Puste aus und der Goldpreis steigt gegen Ende Oktober unlimitiert an.
    http://www.hartgeld.com/Goldpreis-Drueckung.html

    Da werden jetzt noch sicher einige rennen und Gold verkaufen.

  • yvonne

    Vorsicht aber vor Betrügern,wäre dringlichst geboten !!

  • nordkrieger

    Eichelburg hört seit Jahr und Tag das Gras wachsen…………………………..-, bis jetzt ist jedoch der ultimative Absturz
    nicht eingetreten……………………………….
    Gruss

  • yvonne

    Lieber nordkrieger

    es ist aber auch nicht gerade einfach,wenn der beste Wirtschaftsbarometer (Gold) künstlich immer wieder gedrückt wird,
    da gute Vorhersagen zu geben.

    liebe Grüße

  • yvonne

    Aber nur glaube ich das dieses künstliche Niederdrücken,bald zu ende ist! Auf Dauer schadet das der Wirtschaft mehr,als es bringt.
    Es macht die Anleger nur noch unsicherer. Und das kann sich „kein“ Staat/Land auf Dauer leisten.

  • nordkrieger

    Hallo yvonne -,
    gut das bei mir mit anlegen eh nix ist 😉 ! Ich kann höchstens beim rommee was anlegen…….-, Karten ! Meine Kohle geht raus wie sie reingekommen ist
    Gruss

  • yvonne

    lieber nordkrieger,

    einfach einige Pöstchen mehr blasen,dann funktionierts auch mir der Kohle .*ggg*

    (Scherz 😉 )

    lg

  • nordkrieger

    Cooler Tip -, yvonne .
    Ich weiss ja -, von wem `s kommt . 😉 ! looool . Mit dem nebenher -Tuten für Kohle läufts generell nicht so gut -, die Vereine die sowas bisher angefordert haben sind auch immer klammer an Mitteln dafür (Aushilfen ). Das System : Geld kommt rein und —!Wech ! hat natürlich auch Vorteile -, so ein Bankencrash trifft mich weniger hart als Besitzende..;-) Ich habe die Mäuse in Ersatzteilen für den Wagen und für andere wichtige Reserven direkt verbraucht .
    Gruss

  • nordkrieger

    Ansonsten verbleibe ich mit vorzüglicher Hochachtung mit einem Zitat aus der Langneseiswerbung der Achtziger Jahre :

    „Mach`s wie der Schlecker Ed von Schleck…! “
    Gruss

  • yvonne

    lieber nordkrieger,

    muss *schmunzeln* ob dieser Langneseiswerbung :-). Zu deinem,ich zitiere aus deinem Schreiben:..Ich habe die Mäuse in Ersatzteilen für den Wagen und für andere wichtige Reserven direkt verbraucht …(Zitate.) …kann ich dir nur beipflichten! War eine gute Entscheidung. Das wird ohne hin – das Gold der Zukunft! Habe ich auch so gemacht bzw. vorbereitet. Wobei ich mir noch so einigen Krügerrand Münzen noch zu legte. Man weiß ja nie :-). Aber nicht die Welt!
    Ich bin derzeitig dabei mich ausführlich darüber zu informieren bzw. das zu erwerben.

    Liebe Grüße schickt yvonne

  • nordkrieger

    Ghaddafi hats wohl echt erwischt ! Schlimm . Die verbrecherischen Nato Luftangriffe (laut Julius hensel Blog ) wurden zum Schluss mit dem Masssenvernichtungsmittel Vakuumbombe (A-Bombe des kleinen Mannes ) vorgetragen . Die Kriegsamateure der Rebellen haben in den letzten Wochen zu hohen Blutzoll gezahlt als das die Nato normal weitermachen konnte . Mal abwarten -, wie der Widerstand gegen die NTC Regierung nun (Ohne Gallionsfigur ) weitergeführt wird .
    Gruss

  • yvonne

    ….ich persönlich glaube,das Ghaddafi nicht tot ist! Die Bilder sind einfach zu unscharf,die Meldungen klingen alle irgendwie gleich.
    Warten wirs mal ab…

  • nordkrieger

    Ich wünsche es mir auch nicht -, wenn du die bilder jedoch exakt (Biometrie !) mit den fotos vom lebenden Pendant vergleichst , wirst du eingestehen , dass die frappierende Ähnlichkeit mit einem Stellvertreter (Den ja bekanntlich Diktatoren oft haben ) nicht hinzukriegen ist . Wir (NWO -Gegner ) und die Loyals müssen uns wohl der traurigen Tatsache stellen , dass Ghaddafi und seine Familie nichts mehr für Libyen tun können . Wenn die Loyals es schaffen , einen Nachfolger mit Ghaddafis Interessen und Ideen aufzubauen , würde der Widerstand weiterhin eine unkalkulierbare Grösse dort bleiben . Das Land ist einfach zu gross -, um es mit ein paar tausend Söldnern und ein paar Kampfgeschwadern zu kontrollieren .
    LG Dir und @ Allen mit den besten Wünschen für ein „herbstgoldiges “ WE

  • yvonne

    Danke auch Dir lieber nordkrieger,

    ein vermutlich letztes Schönwetter Wochenende.

    Was Gaddafi betrifft,glaube ich nicht dass,das letzte Wort gesprochen wurde,er war ein alter Fuchs und kannte das Risiko schon von Sadam her. Ich habe aus unbestätigter Quelle, das er nicht getötet wurde. Und diese Quelle war in der Vergangenheit nicht die schlechteste. Aber wie schon erwähnt,warten wirs mal ab…sollte er etwas besonderes vorhaben..dann könnte vieles gelingen,denn die NATO wäre blamiert bis auf die Knochen ohne Widerruf :-)))

    Und noch unglaubwürdiger,als sie jetzt schon sind.

    Liebe Grüße lässt yvonne da