Nur 39 Unzen Silber für 1 Unze Gold

Diese Woche beginnt ein guter Start für Gold und Silber. Besonders verändern sich gerade die Verhältnisse zu Gold mit Silber. Hatte man vor einigen Tagen noch 1 Unze Gold für 45 Unzen Silber bekommen, so wird das Verhältnis immer besser. Wenn nach Voraussagen von Analysten ein Verhältnis von 1:10 erreicht ist, stimme der reale Preis.

Diese Beschleunigung der Edelmetallpreise rühren unter Anderen auch daher, dass die Unruhen in Libyen schon in Bürgerkriegszustände übergehen. So sind heute 2 Tornados aus Libyen im Tiefflug nach Malta geflüchtet und die Besatzung beantragre Asyl. Der Grund hierfür ist, dass die Piloten sich weigern auf ihre Landsleute Bomben abzuwerfen. Es sollen mit Raketen aus Kampfhubschraubern werden und es soll auch bombardiert werden. Offensichtlich gehen die Sicherheitskräfte in Libyen auch mit Schusswaffen gegen Demonstranten vor. Die Menschen protestieren trotzdem weiter.

Die Rheinische Post kommentiert:
Jahrzehntelang schlug Libyens Diktator Muammar
al Gaddafi Ablehnung höchstens aus dem Ausland entgegen. Im eigenen
Land war Kritik verboten, und gelegentliches Murren konterte der
„Revolutionsführer“ entweder mit geschickten Zugeständnissen oder mit
Gewalt. Aber das war nur selten nötig. Nach so langer Zeit an der
Macht muss er geglaubt haben, sein Regime sei immun gegen die
Revolten, die seit einigen Wochen die arabische Welt erschüttern. Ein
Trugschluss: Zwar gehört Libyen wegen seines Ölreichtums zu den
wohlhabendsten Nationen der Region. Aber auch in Gaddafis Reich
wuchert das Krebsgeschwür der Korruption. Die ungerechte Verteilung
des Reichtums bleibt niemandem verborgen, während die
Arbeitslosigkeit vor allem unter jungen Menschen grassiert. Und wo
angeblich die „Massen“ regieren, hat doch nur einer das Sagen:
Gaddafi. Dass Gaddafi uns Europäern nun zynisch mit dem Öffnen der
Flüchtlingsschleusen droht, sollten wir etwa Sympathien für den
Aufstand zeigen, macht deutlich, wie dicht dem dienstältesten
Despoten der Welt das Messer schon an der Kehle sitzt. Vor Jahren hat
er uns seine politische Läuterung vorgespielt. Dankbar haben
westliche Regierungen und Konzerne danach so getan, als sei bis auf
ein paar bedauernswerte Details alles wieder in Ordnung in Libyen.
Jetzt zeigen uns die Libyer: Nichts ist in Ordnung.

Originaltext: Rheinische Post

  • Hemmerle

    die alten 5 DM Silbermünzen. Entweder als Silberadler als ehemalige Kursmünze oder als 5 DM Gedenkmünze bis 1979 (Silber fein je 7 Gramm). Der Unzenpreis bewegt sich im Regelfall um den aktuellen Abgabepreis von 1 Unzen Münzen . Man hat den Vorteil etwas mehr als 4 Münzen anstelle einer Münze für das gleiche Geld zu bekommen. Alles Silberzitterer haben eine put Option inklusive, da sie die Münzen für 2,56€ an die Bundesbank zurückgeben können. Die derzeitigen Preis für die 7 Gramm Münze bewegt sich ab 6€ (Unzempreis ca. 26,66€). Wer bei ebay nachschlägt findet einen vertrauenswürdigen Händler, der z.b. 500 Münzen zum Preis von 3000€ anbietet. Hier kann dann jeder die Menge bekommen, die er braucht. Auch viele andere vertrauenswürdige Münzhändler haben diese Münzen, jedoch oft nicht die gewünschten Stückzahlen. Bei Hartgeld gelesen