Steht der finale Goldpreisanstieg unmittelbar bevor?

Der Irak, die Ukraine und andere Krisen, die noch kommen, werden Gold und Silber natürlich stützen. In Argentinien deutet vieles auf einen Staatsbankrott hin. Vergessen wir eines nicht. Es geht jetzt nicht nur darum, möglichst viel Geld zu verdienen. Es geht jetzt, spätestens jetzt, darum, sich auch abzusichern. Wie Sie wissen, haben wir nicht nur Gold und Silber im Kopf. Auch andere Rohstoffe, wie zuletzt Öl und viele Aktien haben bereits eine gute Performance bewiesen.

Gold und Silber sind aber im Moment besonders interessant. Genau deshalb, weil sie lange korrigiert haben. Gefühlt noch länger seitwärts gegangen sind. Einen klassischen Boden gebildet haben und zu guter Letzt nacht oben ausgebrochen sind.

Ich schätze, dass wir nicht die einzigen sind, die das so sehen.

Aus diesem Grunde haben wir auch erst vor kurzem vom Ausbruch gesprochen. Und zum Einstieg geraten, auch wieder bei Minen und Derivaten.
Physisch versteht sich ohnehin von selbst.

Das Kartell hat noch nicht die Macht verloren den Preis nach unten zu manipulieren. Wie Sie bestimmt schon gemerkt haben, ist es westlichen Zentralbanken recht, wenn Aktien steigen und Gold nicht. Quelle Marktorakel Blog

Lesen Sie hier mehr darüber

Die Gründe sind naheliegend.

Jedoch wird die Möglichkeit den Preis zu drücken jetzt nach und nach schwinden. Denn im Osten geht die Sonne auf, in den USA geht sie demnächst unter.
Zunächst einmal. Natürlich werden auch die USA Wege finden, an alte Erfolge anknüpfen. Aber vorher geht es durch das Fegefeuer der implodierenden Schuldenberge, mit allen Konsequenzen. Der gesamte Westen droht in den Sog zu geraten, wenn er sich nicht nach neuen Allianzen umschaut.

  • Sehr gut geschrieben! Sich abzusichern ist immer wichtig und gerade die Staaten versuchen dieses natürlich mit allen mitteln. Ich glaube im Hintergrund passiert immer viel mehr als wir kleineren Bürger es uns vorstellen können. Nicht umsonst habe ich bei mir im Artikel davor gewarnt das das Investieren in Gold auch gefährlich sein kann!

    Macht weiter mit der guten Arbeit