Kategorien
Goldpreise

Währungsreform erwartet – Flucht ins Gold

Der Goldpreis hat sich in den vergangenen 4 Jahren verdoppelt. Es gibt nicht sehr viel Alternativen um Geld sicher anzulegen.

Die faszination Gold wird es immer geben. Die Bankenkrise ist der Auslöser des Goldrausches. Ich glaube, dass das Papiergeld schneller als gedacht, an Wert verlieren wird. Staatsbankrotte sind nicht mehr ausgeschlossen.
Rundschau Schweizer Fernsehen vom 04.02.2009: Die Leute kaufen Edelmetalle zunehmend physisch, nicht mehr in Papierform. Immer mehr begreifen, dass eine Waehrungsreform in den naechsten Monaten oder Jahren unausweichlich werden wird. Die Banken der westlichen Industirelaender sitzen auf knapp 20 Billionen Euro fauler Kredite. Diese Summe ist ohne Hyperinflation oder Währungsreform unmoeglich zu begleichen.