Doktortitel-Schutz-Gesetz

affeFür was und für wen braucht man ein Doktortitel-Schutz-Gesetz? Richtig! Es ist für die da, die alle abgeschrieben haben. Schnell wird der zum Täter, der Plagiate aufdeckt. Es droht eine Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren, sollte man an dem Titel des Doktors kratzen wollen. Immunität für Betrüger könnte man es auf gut Deutsch auch nennen. Wir erahnen schon die Dimension des Skandals, der hier jetzt mit aller Gewalt und einem Affenzahn alsbald unter den Teppich gebracht werden muss.

Sollte also das Doktortitel-Schutz-Gesetz nicht deutlich vor der Wahl 2013 noch durchgebracht werden, droht der Doktoren-Nation scheinbar ein riesiges „Doktor-Gate“. Wer könnte so etwas wollen, außer Volk und APO vielleicht? Deshalb verbietet sich auch kleinkarierte, bürgerliche Kritik an diesem ehrbaren Schutzvorhaben. Ganz im Gegenteil, der Bürger wird schnell einsehen wie sehr eine solche Regelung im öffentlichen Interesse ist, will dieser doch gar nicht vom Glauben an die Elite abfallen.
Die Liste der gefährdeten 124 Titelträger im Bundestag: lesen sie hier den ganze Artikel.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung