Euro wird innerhalb weniger Stunden kollabieren

Die Marktmanipulationen werden bald nicht mehr funktionieren, dann wird der Euro innerhalb weniger Stunden kollabieren. Im Moment wird nur noch auf Zeit gespielt. Merkel: Scheitert der Euro, scheitert Europa! Ich tippe auf den Zeitpunkt nach dem 9.11.2011, da kann auch kein Rettungsschirm mehr helfen. Eigentlich wissen das alle, man gibt nur den oberen 10.000 die Möglichkeit ihre Schäfchen ins Trockene zu bringen.  „Der EFSF, die Rettungspakete, Chinas Euro-Rettung … all dieses Zeug ist 100%iger Käse, wenn man sich das große Ganze anschaut. Europas gesamtes Bankensystem ist (mit wenigen Ausnahmen) pleite. Ja selbst zahlreiche europäische Länder sind pleite. Und die „grundsoliden“ Länder wie Deutschland (das Europa ja angeblich retten soll) verfügen ebenfalls über reale Schulden/BSP-Verhältnisse von über 200%, während sie ihre Banken bis heute noch nicht rekapitalisiert haben.

Und es ist auch völlig unerheblich, was Sarkozy und Merkel zu sagen haben. Es ist völlig irrelevant, mit was für einen Kredithebel man den EFSF ausstattet. Europa ist am Ende. Ende der Geschichte. Und die Investoren, die sich zu dem Gedanken hinreißen lassen, dass dieses Chaos am Ende gut ausgehen wird, dürften aller Vorausschau nach alles verlieren.

Die Auswirkungen dieser Katastrophe werden das Krisenjahr 2008 wie einen Witz anmuten lassen. Die Europäische Union ist der größte Wirtschaftsraum der Welt. Wenn das europäische Bankensystem kollabiert (und das wird es), sehen wir uns einer vollumfänglichen globalen Finanz-Kernschmelze gegenüber (vor der ja sogar der Internationale Währungsfonds bereits gewarnt hat)“.

Lesen Sie mehr über Endspiel in der Eurozone: Vier Tatsachen, die beweisen, dass der Euro-Rettungsschirm völlig irrelevant ist von http://www.propagandafront.de/187730/endspiel-in-der-eurozone-vier-tatsachen-die-beweisen-dass-der-euro-rettungsschirm-vollig-irrelevant-ist.html

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung