Hartz4 für alle leicht gemacht

Bei diesen Meldungen könnte man gerade meinen, dass man sich auf weitere Anstürme von Hilfeempfängern vorbereitet. Das einzigste, was in Europa steigt ist die Zahl der armen Menschen. Holt doch bitte noch mehr Zuwanderer ins Land, dann kann Aktenzeichen XY mehr Sendungen bringen. Es muss doch auch den Gutmenschen auffallen, dass Mörder, Diebe und andere Verbrecher immer mehr werden. Die Medien scheuen sich aber immer noch offen darüber zu berichten. Man hört immer von Tätern mit deutschem Pass und von Tätern ohne Akzent. Doch schaut man genau hin, weiss jeder dass es  Zuwanderer sind und das in 2. oder 3. Generation. Auch aus den Ostblockländern kommen sie massenhaft um zu Morden und zu rauben. Nicht einmal vor alten Menschen machen diese Kulturbereicherer  Halt.

Es wird ja nun alles besser, denn die Arbeitsagentur hilft. Mit einem Lotsen durch den Hartz IV-Antrag

15.12.2011 – 09:22 Uhr, Bundesagentur für Arbeit (BA) Nürnberg (ots) – Elektronische Ausfüllhilfe der Bundesagentur für Arbeit (BA) erleichtert die Beantragung von Grundsicherungsleistungen // Auch in englischer, türkischer und russischer Sprache verfügbar

Aktuelle Kundenbefragungen in den Jobcentern zeigen, dass die Beantragung von Grundsicherungsleistungen („Hartz IV“) immer noch als zu unverständlich und schwierig wahrgenommen wird. Darauf hat die BA reagiert und stellt Kunden bei der Beantragung von Leistungen der Grundsicherung eine überarbeitete elektronische Ausfüllhilfe zur Seite. Die Anleitung erklärt Schritt für Schritt, welche Informationen im Antrag an welcher Stelle benötigt werden und welche Angaben unverzichtbar sind. Neben den Tipps zum Ausfüllen des Antrags, werden verschiedene Begriffe aus dem Bereich des Arbeitslosengeldes II einfach erklärt und es wird auf Merkblätter und weiterführende Informationen verwiesen. Die Hinweise werden laut gesprochen und gleichzeitig am Bildschirm angezeigt. Jeder Nutzer kann die Geschwindigkeit der Antragstellung selbst bestimmen, zwischendurch eine Pause einlegen oder einfach am nächsten Tag fortfahren. Die elektronische Ausfüllhilfe steht auch in englischer, türkischer oder russischer Sprache zur Verfügung.

„Staatliche Leistungen zu beantragen fällt zugegebenermaßen nicht immer leicht. Gerade dann, wenn der Antrag, wie zum Beispiel auf Leistungen der Grundsicherung, mehrere Seiten umfasst. Aber ein Gesetz in eine für jeden verständliche Sprache zu übersetzen, ist auch nicht einfach. Wir arbeiten ständig daran, unsere Bescheide und Vordrucke einfach und bürgerfreundlich zu gestalten und die elektronische Antragsunterstützung ist ein weiterer Baustein“, so Heinrich Alt, Vorstand Grundsicherung der BA. „Wir nehmen die Rückmeldungen und Befragungen unserer Kunden sehr ernst und setzen uns intensiv damit auseinander. Nur so können wir Schwachpunkte erkennen und unser Angebot besser an den Bedürfnissen der Kunden orientieren.“

Die elektronische Ausfüllhilfe im Internet finden Sie unter www.arbeitsagentur.de >Formulare >Formulare für Bürgerinnen und Bürger >Arbeitslosengeld II

Informationen zum Hörfunkservice der Bundesagentur für Arbeit finden Sie im Internet unter www.ba-audio.de.

Originaltext: Bundesagentur für Arbeit (BA)

  • Sugel

    Mit einem Durchbruch rechnet niemand. Ohnehin stößt die 8. Ministerkonferenz der Welthandelsorganisation (WTO) kaum auf Interesse. Das als “Entwicklungsrunde” zelebrierte Verhandlungsbündel aus Doha entpuppt sich als Farce. Stattdessen droht den Entwicklungsländern durch bilaterale Freihandels- und Investitionsabkommen Gefahr. Einzig die weitere Öffnung der Märkte für öffentliche Aufträge und die Aufnahme Russlands in die WTO sind hoffnungsvolle Signale gegen den vom IWF befürchteten Rückfall der Weltwirtschaft in Protektionismus und Isolation. Dies zeigt, trotz Stillstand der Doha-Runde, dass multilaterale Prozesse noch nicht tot sind.