Kategorien
News

Herzlichen Glückwunsch Kim Schmitz von Megaupload

Kim Schmitz, auch Kimble oder Kim Dotcom genannt hat heute Geburtstag. Diesen hätte er sich sicher anders vorgstellt als hinter Gittern, lieber auf einer Party mit vielen Miezen. Er ist am 21. Januar 1974 in Kiel geboren und ist ein deutsch-finnischer Internetunternehmer, der sich selbst als ehemaligen Hacker bezeichnet und wegen Delikten aus dem Bereich der Wirtschaftskriminalität vorbestraft ist.

Nach Betrügereien im Fahrwasser der New Economy wurde er 2002 wegen Insiderhandels und Veruntreuung zu Bewährungsstrafen verurteilt und galt als Hochstapler. Immer wieder hat er seine Ideen in die Tat umgesetzt. Sein Fehler: Rechtzeitig aussteigen, wenn er genug verdient hat. Die Gier und der Geltungsdrang war aber grösser. Schade eigentlich für Megaupload

Auf einem Luxusanwesen im neuseeländischen Auckland hat die Polizei den Gründer der Internetfirma megaupload.com, Kim Schmitz alias Kim Dotcom festgenommen. Zudem wurden zwei weitere Deutsche und ein 29-jähriger Niederländer in Gewahrsam genommen. Die US-Regierung sperrte die Webseite des Datenspeicherdienstes wegen des Verdachts auf massive Urheberrechtsverletzungen. Schreibt der Spiegel.

Hier das aktuelle Video