Neuigkeiten statt Nachrichten 03.01.2012 Laacher See+ Heringssterben

  • yvonne

    Jetzt könnte man sagen: hat auch seine Vorteile, so müssten nicht mehr tausende zum Vesuv oder Ätna reisen, wenn der Vulkan vor der eigenen Türe zu finden ist. Aber übler Scherz beiseite :-)…Ich persönlich glaube eher das dieses gesamte Massensterben einen künstlichen Hintergrund aufweist. Bei den toten Vögeln z.B. wurden auch Verbrennungen festgestellt und da war kein Vulkan in der Nähe, auch kein Gewitter. Aber mit dem künstlichen geschaffenen, ist das möglich.

  • yvonne

    Die Beben nehmen zu, mit 6.6 Santa cruz islands (09.01.2012 04:07:16.0 10.54 S 165.20 O .

  • Danke yvonne für den Hinweis
    Sieht ja heftig aus Link

  • yvonne

    gern lieber admin 🙂

    weißt was mich ein wenig nachdenklich macht?..die Tatsache, das Erdbeben, nicht nur häufiger auftreten, als noch vor 3,4 Jahren, sondern die Stärken nehmen ebenso zu. Kleine Beben (2,0 – 3,8 oder auch 4,0) gabs auf unserem Planeten schon immer. Und sind oft nicht wahrnehmbar. Seit eben dieser Zeit, sind Beben ab 4,8 beinahe täglich zu sehen. Die Sonnenaktivität ist gar nichtmal soo angestiegen, wie eben diese größeren Beben.Mittlerweile ist bekannt, das Erdbeben auch sehr viel mit Starkregen zu tun haben. Und darin glaube ich liegt auch der Haupgrund für den Einsatz von Haarp aber auch den Mikrowellenwaffen. Wie du schon von mir weißt, bin ich Beben schon ne ganze Weile auf der Spur :-). Aus eben einer eigenen Erfahrung, mit hässlichen Folgen. Haarp macht das tägliche Wetter, davon bin ich mittlerweile zu 100% überzeugt. Ich habe alleine von dieser Waffe und deren Entwicklung/Tests ungezählt aber bestimmt mehr als 400der Links und einige tausend Seiten von wissenschaftlichen Puplikationen gesammelt. Die Erkenntnis daraus bringt mich zu dieser hochprozentigen Annahme. Was möchte ich damit aussagen?… Wenn nicht bald wer…dem gesamten Treiben ein Ende setzt, dann endet das sehr schlimm! Für uns alle! (dennoch hoffe ich für uns das Beste…..).

    LG

  • yvonne

    …wenn schon ein Flügelschlag eines Schmetterlings hier in Europa wetterbezogne Auswirkungen in Asien bringen?? Kann ich nicht umhin mit meiner Annahme von 100% zu dieser Waffe.