New York Menschenleer wie eine Geisterstadt

4:50 Uhr NY Time, alles Menschenleer, aufhellende Blitze, leichter Regen. Reklame am Timessquare leuchtet und blinkt wie immer. Man sieht einige Polizeiautos, die wohl das Ausgehverbot überwachen. Die Ampeln sind ausgeschaltet. Es sollen wohl die ersten Ausläufer des Hurricans sein, die auf New York treffen. Der Hurricane ist besonders gross und sehr langsam. Der Meeresspiegel steigt aber enorm.

http://www.earthcam.com/usa/newyork/timessquare/

 
New Yorks Bürgermeister Bloomberg hatte am Freitag zum ersten Mal in der Geschichte der Stadt eine Evakuierung tieferliegender Gegenden der Stadt angeordnet. Davon sind nach jüngsten Angaben über 370 000 Menschen betroffen. Manche U-Bahn-Stationen und Straßen selbst in Manhattan waren am Samstag menschenleer. Gegen Mittag wurde vorsichtshalber der öffentliche Nahverkehr eingestellt, weil eine Überflutung der U-Bahn-Schächte und Tunnels befürchtet wurde. Ab 21.00 Uhr Ortszeit am Samstagabend (3.00 Uhr MESZ am Sonntag) gilt ein Ausgehverbot in New York.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung