13 tote Vögel vor der Börse

Komische Zeichen auf jeden Fall! Sind das wieder geheime Zeichen der Mächtigen? Dimme beschreibt es so: In diesen Tagen hört man von merkwürdigen Vorkommnissen. So sollen am 7.10. 13 tote Vögel vor der Börse an der Wallstreet in New York abgelegt worden sein.

Vorausgesetzt dem war so, dann scheint dies eine Kriegserklärung von Insidern zu sein. Dann hört man von einem Kabbalisten, der zum jüdischen Neujahrstag für das Jahr 5769 einen Krieg für Frühjahr 2009 in einer Zeitung veröffentlicht hat. Noch vor einigen Tagen konnte der Informationsinsider in der Times eine Warnung lesen, dass es im Februar und März 2009 etwas geben wird, was zum „Abwarten“ rät.