Die neue Weltordnung ist schon längst geplant

Es ist heute ratsam, alles was an Informationen benötigt wird, auf seinem PC zu speichern. Es wird kommen, dass man keinen Zugriff mehr auf das Internet hat. Die von der globalen Elite angeleierte Weltkrise wird als Vorwand für eine Weltregierung verwendet. Die beabsichtigte Zwangsimfung wird von der WHO genau so beschlossen. Wir haben bereits die Stufe 5 und bei Stufe 6 geht es los. Obwohl die Schweinegrippe gar nicht der wahr Grund dafür ist. Vor ein paar Monaten war das noch eine Verschwörunstheorie. Jetzt im öffentlich rechtlichen Fernsehen werden wir auf eine neue Weltordnung vorbereitet, zu der dann noch höchstens 10 Prozent der Menschen gehören werden.

Der Kultursender 3Sat feiert die Neue WeltOrdnung. War das vorgestern nicht noch eine Story unverbesserlicher Weltverschwörungsfanatiker? Die schicke Moderatorin steht vor einem Globus beherrscht vom Allsehenden Auge Horus. Die Sprecherin sagt: Die Weltregierung hat inzwischen einen ganz anderen Klang, eher einen pragmatischen und gerechten (!). Nur die Neue Weltordnung könne heute noch unsere Probleme lösen, sagen selbst Menschen wie Jürgen Habermas oder Joschka Fischer“.

Die werden wohl auch zu dieser Elite der 10 Prozent gehören. Der Rest wird wohl vernichtet. Dafür dürfte es auch schon genügend Pläne geben. Mir graust, wenn ich die Prognosen der Pharma sehe, die in 2007 schon Gewinne über 500 Prozent für die Zeit 2009-2011 voraussagen.

Die Menschen werden sich das aber nicht gefallen lassen!

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung